+
Seehofer und Reiter.

Das hat es so noch nicht gegeben

Seehofer lässt OB Reiter auf der Wiesn sitzen

München - Das hat es so auch noch nicht gegeben: Ministerpräsident Horst Seehofer (67, CSU) lässt OB Dieter Reiter (58, SPD) und die Stadt einfach sitzen!

Nach dem Anzapfen posierte der Landesvater zwar noch brav für ein gemeinsames Foto – danach verabschiedete er sich! Ohne nach oben in die Ratsboxe zu kommen, wo traditionell noch ein Hendl zusammen gegessen wird. „Ich weiß nur, dass er noch einen Termin hat“, sagte Wiesn-Chef und Bürgermeister Josef Schmid der tz. Kurios: Auch beim Zentralen Landwirtschaftsfest ließ sich Seehofer von Ilse Aigner (51, CSU) vertreten – „obwohl er als Redner angekündigt war“, so Schmid weiter. Hintergrund: Seehofer zog es ins HB-Zelt, wo er bereits zum wiederholten Male den von seiner Sekretärin Annette Weidner gestalteten HB-Krug vorstellte … Der OB und die Stadtvorderen feierten derweil im Schottenhamel.

Dort hatte Reiter zuvor mit zwei Schlägen das 183. Oktoberfest eröffnet. „Vor dem Anzapfen bin ich immer etwas angespannt, immerhin sind ja weltweit sehr viele Menschen live dabei. Das kann man nicht ganz ausblenden. Aber es hat alles bestens geklappt“, so Reiter zur tz.

"Ozapft is": Reiter braucht nur zwei Schläge

"Ozapft is": Reiter braucht nur zwei Schläge

Und wie! „OB Reiter war beim Anzapfen extremst souverän – kein Nachschlag, kein Zögern“, sagte Christian Schottenhamel. Und selbst Wiesn-Chef Schmid zog den Hut: „Zwei Schläge sprechen für sich, das war schon souverän.“ So ganz unvorbereitet war der OB freilich nicht zum Anstich gekommen. Reiter hatte Anzapfen gebübt – am Mittwoch, eine Stunde lang. „Das gibt Sicherheit.“

S. Karowski, J. Ventker

 

Oktoberfest 2016: Öffnungszeiten, Wiesn im TV und Übersichtsseite

Beim Oktoberfest 2016 gibt es erstmals Eingangskontrollen und ein Rucksackverbot. Was Sie mit aufs Festgelände nehmen dürfen, erfahren Sie hier. Was kostet heuer die Mass Bier und welche Öffnungszeiten hat die Wiesn? Hier beantworten wir Ihnen alles, was Sie zum Oktoberfest wissen müssen. Sie schaffen es selbst nicht aufs größte Volksfest der Welt? Kein Problem: Hier läuft die Wiesn im TV und im Stream. Natürlich gibt es auf der Theresienwiese einige Regeln - hier erklären wir Ihnen, was Sie niemals auf dem Oktoberfest tun sollten. Alle News zur Wiesn finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Sascha Karowski

Sascha Karowski

E-Mail:sascha.karowski@tz.de

Auch interessant

<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Münchner Kalenderblätter</center>

Münchner Kalenderblätter

Münchner Kalenderblätter
<center>Entdecke Oberbayern!</center>

Entdecke Oberbayern!

Entdecke Oberbayern!

Kommentare