+
Über 9.000 Teilnehmer sind am ersten Wiesn-Sonntag wieder dabei, wenn der Trachtenumzug durch die Münchner Innenstadt zieht.

Die Aufstellung 2016

Trachtenumzug zum Wiesn-Auftakt: Das sind die Teilnehmer

München - Am ersten Wiesn-Sonntag ziehen wieder Tausende von Trachtlern und Musikanten durch die Münchner Innenstadt. Wir stellen alle Teilnehmer und die Reihenfolge der Aufstellung für das Oktoberfest 2016 vor.

Mehr als 9000 Teilnehmer wirken auch in diesem Jahr wieder am traditionellen Trachten- und Schützenzug in München mit. Einmal quer durch die Münchner Innenstadt zieht der Trachtenumzug am ersten Wiesn-Sonntag und präsentiert insgesamt 60 Gruppen aus Trachtenvereinen und Musikkapellen. Das Münchner Kindl führt den Zug hoch zu Ross an, Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter und Ministerpräsident Horst Seehofer folgen in festlich geschmückten Pferdekutschen. 

Zur Aufstellung versammeln sich die Trachtler und Musikanten vor dem Maxmonument auf der Maximilianstraße: Hier beginnt der Trachtenumzug und zieht anschließend durch die Innenstadt bis auf die Theresienwiese. 

In einem weiteren Artikel finden Sie bei uns alle Zeiten und wissenswerten Informationen zum Trachtenumzug in München. Hier aber gibt es nun erst mal die Aufstellung des Trachtenumzugs 2016:

Teilnehmer am Trachtenumzug in München: Aufstellung Werbevorlauf

  1. Franz Tauscher, Markus Mayer und Norbert Mayer: Die drei Männer auf dem Hochrad bilden wie in jedem Jahr die Spitze des Trachtenumzugs.
  2. Die Süddeutsche Zeitung:  Begleitet von der Musikkapelle Eglfing rollt die Süddeutsche Zeitung in einer geschmückten Pferdetrambahn durch die Münchner Innenstadt.
  3. Das Hotel Bayerischer Hof: Das Münchner Hotel präsentiert sich auf einem festlich geschmückten Pferdewagen.
  4. Die Schausteller und Markt-Kaufleute: Ein großer Wagen zieht Schausteller und Markt-Kaufleute durch München.
  5. Die Filser: Der bayerische Traditionsverein fährt auf einem großen Pferdewagen aufs Oktoberfest ein.
  6. Spaten-Franziskaner Weißbier: Von dem historischen Brauereiwagen winken Wirtinnen der Spaten-Löwenbräu-Gruppe den Besuchern zu.
  7. TZ: Auch die TZ ist in diesem Jahr wieder auf dem Trachtenumzug vertreten. Hier präsentieren sich unsere zwölf Finalistinnen desTZ Wiesn-Madl-Wettbewerbs, ausgestattet von Daller Tracht und begleitet vom Burschenverein Feldmoching, den vielen Zuschauern in München.
  8. Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM):Die Münchner Abfallwirtschaft feiert in diesem Jahr 125. Jubiläum und läuft traditionsgemäß in einem alten "Harritschwagen" auf dem Trachtenumzug auf.
  9. Develey Senf und Feinkost GmbH: Auf einer bayerischen Traditionsveranstalung wie dem Trachtenumzug zum Oktoberfest 2016 darf natürlich auch der Erfinder des süßen Senfs nicht fehlen.
  10. Narhalla e.V.: Der Verein pflegt besonders zur Faschingszeit die bayerische Tradition. Hier ernennt er in jedem Jahr das offizielle Münchner Faschingsprinzenpaar.
  11. Trachten Angermaier: Der Münchner Ausstatter für die Wiesn-Zeit zeigt sich auf einem festlich geschmückten Pferdewagen und in schönster Tracht.
  12. Munich International Consulting UG: Für Veranstaltungen in Bayern unterstützt die Munich International Consulting UG Kunden aus Osteuropa bei der Planung und Koordination.
  13. münchen.tv: Bei münchen.tv läuft die Wiesn rund um die Uhr im Live-Stream. Übrigens: Bei uns erfahren Sie, wo und wann Sie die Wiesn im TV sehen können.
  14. BMW Niederlassung München: Auch der große bayerische Automobilkonzern darf auf dem Trachtenumzug selbstverständlich nicht fehlen.
  15. Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft: Hier rollt eine riesige Milchkanne über den Festzug, gezogen von einem Oldtimer-Traktor.
  16. Audi München GmbH: Neue Audi-Modelle rollen durch die Münchner Innenstadt, am Lenkrad sitzen selbstverständlich Fahrer in Tracht. 
  17. Car2go: Der Marktführer im free floating Carsharing fährt mit einem seiner 500 Modelle auf, die in München zum schnellen Mieten zur Verfügung stehen.
  18. Sixt: Gegründet in München, heute in über 105 Ländern auf der ganzen Welt vertreten. 
  19. THW Dachau: Mit drei historischen Wägen rollt das THW am Sonntag wieder durch die Münchner Innenstadt.
  20. Freiwillige Feuerwehr München: Die FF in München feiert heuer 150-jähriges Bestehen und läuft aus diesem Grund besonders festlich auf dem Trachtenumzug auf.

Teilnehmer am Trachtenumzug in München: Diese Vereine und Musikanten sind am Sonntag vertreten

  1.  Reiterstaffel Polizeipräsidium und Jugendmusikkorps Bad Kissingen: Die sechs Mann starke Reiterstaffel der Münchner Polizei wird von dem Jugendorchester aus Bad Kissingen mit bayerischer Blasmusik und in farbenprächtigen Uniformen begleitet.
  2. Münchner Kindl: Diesjähriges Kindl ist Viktoria Ostler, geborene Münchnerin aus Garching. Sie verkörpert die Wappen- und Symbolfigur der Landeshauptstadt und führt traditionell den Trachtenumzug hoch zu Ross an.
  3. Chiemgauer Jagdreiter und Münchner Moriskentänzer, Tanzgruppe der TU München: Die Chiemgauer Jagdreiter sollen die Münchner Bürgerwehr darstellen. Begleitet werden sie von zehn "Moresca"-Tänzern in original historischen Kostümen.
  4. Dinkelsbühler Knabenkapelle und Tutzinger Gilde: Eine der ältesten Knabenkapellen Deutschland marschiert gemeinsam mit den Trachtlern vom Starnberger See ein und spielt dabei aus ihrem bunten Repertoire an traditioneller und moderner Musik.
  5. Musikkapelle Gelting und Gebirgstrachten-Erhaltungsverein "Stoabergler" Gelting: Die Musikkapelle Gelting feiert ihr 25-jähriges Bestehen und wird von Trachtlern in traditionellem Miesbacher Gewand begleitet.
  6. Oide Wiesn "Festzelt Tradition": Vorne die Knabenkapelle Dachau, gefolgt vom Festwagen des Bayerischen Zentral-Landwirtschaftsfestes und dem Verein für Volksmusik und Volkstanz D' Blutenburgler e.V.
  7. Pschorrbräu-Festzelt Bräusrosl: Der Spielmannszug "Schleißheimer Schlosspfeiffer, Musikvereinigung Oberschleißheim e.V." kündigt musikalisch das Prachtgespann des Pschorr-Bräu an. Darauf folgt die historische Gruppe Schmied von Kochel des München Sendling e.V.
  8. FF-München, FF Unterhaching und der Musikverein Harmonie Neubiberg: Die Freiwillige Feuerwehr München bekommt aufrund ihrer Jubiläumsfeier einen größeren Auftritt auf dem Trachtenumzug. Dazu treten der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Unterhaching sowie der Musikverein Harmonie Neubiberg e.V. auf.
  9. Festkutsche des Münchner Oberbürgermeisters: Oberbürgermeister Dieter Reiter wird zusammen mit seiner Frau Petra Reiter in einer Festkutsche bis zur Feldherrnhalle am Trachtenumzug teilnehmen. Der Kutsche folgen die Münchner Stadtwache "Würmesia" und die Trachtengruppe Emershausen aus dem Landkreis Hassberge.
  10. Musikkapelle und Trommlerzug Uffing und Bayerischer Trachtenverband e.V: Der Musikverein aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen bildet zusammen mit dem Bayerischen Trachtenverband die zehnte Gruppe des Festzugs.
  11. Armbrustschützenzelt: Vertretend für das Armbrustschützenzelt auf dem Oktoberfest laufen auf dem Trachtenumzug in München der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Freising, die Stadtkapelle Freising, die Armbrust-Schützengilde Winzerer Fähndl und die Armbrustschützengilde Fähnlein Rechberg auf.
  12. Blasorchester St. Michael und Trachten- und Volkstanzgruppe Gefrees: Das Blasorchester aus Altperlach begleitet die Trachtler aus Franken.
  13. Musikkapelle Reischach und Volkstanzgruppe Langenstein e.V.: Die Kapelle aus Südtirol läuft in der farbenfrohen Pustertaler Schützentracht auf, dahinter folgt die Volkstanz- und Trachtengruppe aus Langenstein.
  14. Festkutsche des Ministerpräsidenten: Ministerpräsident Horst Seehofer und Frau Karin Seehofer fahren in der festlich geschmückten Kutsche bis zur Feldherrnhalle. Hinter der Festkutsche folgt der Bund der bayerischen Gebirgsschützen Landeshauptmannschaft.
  15. Gebirgsschützenkompanie Ellbach mit Spielmannszug: Die Kompanie unter Hauptmann Martin Sappl wird musikalisch begleitet von ihrem Spielmannszug mit Tambourmajor Martin Baumgartner.
  16. Gebirgs- und Antlass-Schützenkompanie Wackersberg mit Musikkapelle und Trommlerzug: 500 Jahre Gebirgsschützentradition aus Oberbayern.
  17. Löwenbräu Festzelt: Der Trommlercorps Aubing, die Musikkapelle Münsing und die GTEV D' Mangfalltaler Westerham begleiten das Sechser-Pferdegespann der Löwenbrauerei. 
  18. Stadtkapelle und Heimat- und Trachtenverein Weilheim: Die Stadt Weilheim aus Oberbayern ist auf dem Trachtenumzug in München mit der stadteigenen Kapelle und dem Heimat- und Trachtenverein vertreten.
  19. Spatenbräu-Festzelt Ochsenbraterei: Die Blaskapelle Höhenkirchen-Siegertsbrunn marschiert vor dem 15er Oberallgäuer Haflingerzug, dem deutschlandweit größten Zug in dieser Dreier-Anspannung. Ihm folgt der Historische Trachtenverein Imtaler aus Pfaffenhofen.
  20. Bürgermeister-Festkutsche: Die Kutsche von Bürgermeisterin Christine Strobl und Bürgermeister Josef Schmid folgt auf die Stadtkapelle Donauwörth und die Gruppe der Trachtengau Schwarzwald.
  21. Schottenhamel-Festhalle: Der Fanfarenzug Graf Toerring marschiert vor dem Spaten Pracht-Gespann, das von sechs Belgischen Kaltblütern der Brauerei gezogen wird. Darauf folgt der Trachtenverein "Beurer Gwand" Edelweiss Neubeuern e.V. aus Oberbayern.
  22. Festkutsche Wiesn-Stadtrat: Die Kutsche des Wiesn-Stadtrats Otto Seidl wird von der Blasmusikkapelle "Banda Communale die Moena" aus Südtirol sowie der Brauchtums- und Goldhauben-Gruppe aus dem österreichischen Prambachkirchen begleitet.
  23. Hofbräu-Festzelt: Dem Musikzug Holzkirchen folgt das Hofbräu-Prachtgespann und anschließend der Trachtenverein "Birkenstoana Stamm" aus Oberschleißheim.
  24. Festring München e.V.: Die Festkutsche des Festring München e.V. wird von den Kasteler Musikanten von 1926, der Mainzer Ranzengarde von 1837 und dem Förderverein Nibelungen-Fest-Spiel Plattling eingeschlossen.
  25. Hacker-Festzelt: Das Hacker-Festzelt auf dem Oktoberfest wird auf dem Trachtenumzug von der Stadtkapelle Germering, der Volkstanz- und Brauchtumsgruppe "Die Marburger" und selbstverständlich dem Hacker-Pschorr-Prachtgespann vertreten.
  26. Bläservereinigung Markt Burkardroth, Heimat- und Brauchtumsverein Lechler München und Alt-Monachia Gesellige Bürgerzunft: Der Musikverein aus Unterfranken begleitet die beiden Biedermeier-Trachtenverein aus München.
  27. Musikkapelle Hopfgarten und Bayerischer Jagdverband: Eine der ältesten Musikkapellen Tirols marschiert zusammen mit den Mitgliedern des Bayerischen Jagdverbands auf dem Trachtenumzug in München.
  28. Augustiner-Festhalle: Das Augustiner-Prachtgespann wird von dem Spielmannszug Grafing, der Oktoberfestkapelle der Augustiner-Festhalle, der königlich privilegierten Hauptschützengesellschaft München, dem Trommlerzug und Musikkapelle Seehausen und dem Fachverein der Schäffler Münchens begleitet. Außerdem folgt noch ein Historischer Augustiner-Eiswagen der "Eiser" vom Staffelsee.
  29. Musikkapellen und Trachtenverein aus Bischofshofen: Das österreichische Bischofshofen hat seinen Auftritt auf dem Trachtenumzug mit der städtischen Bauernmusikkapelle, den historischen Bauernschützen und dem Pongauer Gebirgstrachten-Erhaltungssverein und Schuhplattlerverein "d' Hochgründecker".
  30. Winzerer Fähndl: Ein Paulaner-Prachtgespann, begleitet von dem Musikverein Zainingen und dem Heimat- und Gebirgstrachtenverein 'd' lustinga Isartaler" e.V.
  31. Stadtkapelle Unterschleißheim, Die schöne Münchnerin e.V. und die Bürger-Theater und Trachtenvereinigung Alt-München: Die Kapelle marschiert in der Ampertaler Tracht über den Festzug. Darauf folgen der Verein "Die schöne Münchnerin", der Münchner Bürgergwand zur Biedermeierzeit zeigt sowie die Bürger- und Theatervereinigung Alt-München.
  32. Fischer-Vroni: Der historische Augustiner-Fasswagen wird eingeschlossen von den Musikanten der Haimhauser Dorfmusik und Dem Landesfischereiverband Bayern e.V.
  33. Musikverein und Trachtenverein aus Senden: Die bayerische Stadt Senden wird auf dem Trachtenumzug von der Musikvereinigung Ay-Oberkirchberg e.V. und dem Heimat- und Volkstrachtenverein d' Unterillertaler vertreten.
  34. Schützenfestzelt: Der historische Löwenbräu-Festwagen, gezogen von zwei Ochsen erhält seinen Auftritt auf dem Trachtenumzug eingerahmt von der Markstmusikkapelle Grödig und den St. Leonharrder Weihnachtsschützen aus St. Leonhard-Salzburg in Österreich.
  35. Sportschützenblock: Hier vertreten sind der Bayerische Sportschützenbund e.V. mitsamt den Bezirken Oberbayern, Unterfranken, Niederbayern, Schwaben, Oberfranken, Mittelfranken, Oberpfalz und München. 
  36. Aalgunder Musikkapelle und Pferdeland Bayern: Eine der bekanntesten Musikkapellen Südtirols begleitet die Reiter und Wägen des Pferdeland Bayern auf dem Trachtenumzug in München.
  37. Festkutsche Wiesn-Stadtrat: Die festlich geschmückte Kutsche von Wiesn-Stadtrat Otto Seidl fährt ab der Feldherrnhalle hinter dem Musikverein Brochenzell e.V., der Münchner Zünfte aus Oberbayern und vor dem Münchner Marionettentheater.
  38. Trompeterkorps 8. Husaren Buke und Fürstenzug zu Dresden: Die Trompetergruppe aus Ostwestfalen-Lippe begleitet den Teilnehmer des nachgestalteten Dresdner Fürstenzugs, die hiermit etwas sächsische Geschichte auf den Trachtenumzug bringen wollen.
  39. Musikkapelle Schwindegg, Gäubodentrachtgruppe Straubing und Bayerisches Haupt-und Landgestüt Schwaiganger: Die Musikkapelle aus Mühldorf in Oberbayern begleitet sowohl die Träger der Gäubodentracht aus Straubing als auch den Teilnehmern des Gestüts aus Ohlstadt in Oberbayern.
  40. Italienische Musik- und Trachtengruppen: Die Musega da Vich aus Vigo di Fassa präsentieren die Trachten und Kostüme des ladinischen Volkes. Ihnen folgt die Gruppo Costumi Tradizionali Bisiachi aus Turriaco. Diese besteht aus einem Chor und wird von zwei Akkordeons, zwei Gitarren und einer Mandoline begleitet.
  41. Museum für Kommunikation Nürnberg und Peißenberger Musikkapellen: Dem Trommlerzug Peiting, der Knappschaftskapellen Hohenpeissenberg und Peiting sowie dem Knappenverein Peissenberg mit den Bergknappen auf Burgberg am Grünten folgt die Postkutsche des Nürnberger Museums für Kommunikation.
  42. Musikkapelle Waalhaupten e.V., Volkstrachtenverein Wartenberg und Initiative Eukraine e.V.: Am Anfang der Gruppe marschieren die 40 Musiker mit schwäbischer Tracht der Kapelle Waalhaupten. Ihnen folgen der Trachtenverein aus Wartenberg und eine Gruppe Trachtler, die zwei verschiedenen ukrainischen Traditionsgewänder präsentieren.
  43. Blasorchester Kötz e.V. und Riesengebirgs-Trachtengruppe München: Das Blasorchester aus Kötz sorgt für musikalische Unterhaltung in schwäbischer Tracht. Ihnen folgen die Trachtler aus München, die die schlesische Tracht, das Brauchtum und den Volkstanz pflegen und auf dem Trachtenumzug darstellen.
  44. Schützenkapelle Reutti, Gebiet Inn-Salzach im Gauverband I und Allgäuer Zehnerzug: Der Schützenkapelle aus Neu-Ulm folgt der Gauverband der Landkreise Erding, Mühldorf und Altötting. Das Ende der Gruppe bildet der Allgäuer-Rappen-Zehnerzug aus Obergünzburg im Ostallgäu.
  45. Blaskapelle Prittriching und Trachtenverein Hinterskirchen: Die Blaskapelle Prittriching marschiert in original Lechrainer Tracht auf dem Festumzug. Ihnen folgt der Trachtenverein aus Hinterskirchen in Niederbayern.
  46. Kaiser Maximilian Ritter zu Füßen e.V. und Gruppe Historische Augsburger: Die Kaiser Maximilian Ritter reiten vor ihrem Fanfarenzug durch die Münchner Innenstadt. Vier Augsburger Vereine stellen dahinter die Zeit des 15. und 16. Jahrhunderts nach.
  47. Festkutsche Oberbürgermeister (ab Feldherrnhalle): Nach dem Passieren der Feldherrnhalle wird die Festkutsche des Münchner Oberbürgermeisters Dieter Reiter von einer Bergkapelle aus dem Salzburger Land, der Schützengilde aus Dannenberg an der Elbe und der Münchner Stadtwache "Würmesia" begleitet.
  48. Truderinger Musikverein e.V. und Trachtenvereine Bad Aibling: Diese Gruppe bildet der Musikverein aus Trudering und die Trachtenvereine GTEV Edelweiss und HVTV D'Oberlandler aus Bad Aibling.
  49. Musik- und Trachtenvereine aus Ruhpolding: Der Gebirgstrachtenerhaltungsverein und Musikkapelle D' Miesenbacher, der Gebirgstrachtenerhaltungsverein und Musikkapelle D' Rauschberger Zell, der Holzknechtverein und die Königlich Privilegierte Feuerschützengesellschaft Ruhpolding 1411 präsentieren Ruhpolding in Oberbayern auf dem Trachtenumzug in München.
  50. Festkutsche Bürgermeister (ab Feldherrnhalle): Nach der Münchner Festherrnhalle wird die Kutsche der Bürgermeisterin Christine Strobl und des Bürgermeisters Josef Schmid von der Kolping-Fanfarengruppe Tännesberg aus der Oberpfalz und der Trachtengruppe des Kübelesmarkts Bad Cannstatt aus Stuttgart begleitet.
  51. Bürgermusik und -garde aus St. Johann im Pongau: Die Bürgermusik und die Bürgergarde aus dem österreichischen St. Johann treten in einheitlicher historischer Kaiserjägeruniform auf.
  52. Blaskapelle und Kulturverein aus Slowenien, Trachtengruppe aus Bosnien-Herzegowina: Die Blaskapelle "Godba Gorje" und der Slowenische Kulturverein "Lipa" in München e.V. präsentieren die slowenische Tradition. Ihnen folgt die älteste Trachtengruppe in Bosnien-Herzegowina, Kud Lola.
  53. Festkutsche Festring München e.V. (nach Feldherrnhalle): Ab der Feldherrnhalle wird die Kutsche des Festring Münchens von vier Gebirgstrachtenerhaltungsvereinen der Gemeinde Bad Feilnbach mit vier Musikkapellen begleitet.
  54. Bürgerkapelle Vils, Banater Trachtengruppe, Doppelstock-Pferdeomnibus von 1890 und Saarer Tanzgruppe: Der österreichischen Bürgerkapelle aus Tirol folgt eine Münchner Trachtengruppe mit den Gewändern der Banater Schwaben. Anschließend fährt ein Doppelstock-Pferdeomnibus von 1890 vor, gefolgt von der Saarer Tanzgruppe aus Budapest.
  55. Musikkapelle Atzbach 1865 und Heimat- und Volkstrachtenverein Pirkensee e.V.: Die österreichische Musikkapelle geht dem Trachtenverein aus Pirkensee in der Oberpfalz voraus.
  56. Blaskapelle Böbing und GTEV "Almfrieden" Aubing: Die Blaskapelle aus Böbing in Oberbayern trägt genau wie der Trachtenverein aus Aubing während ihrem Marsch durch die Münchner Innenstadt die klassische Miesbacher Tracht. 
  57. Musikkapelle Kirchan-Schöring und GTEV D' Taub'nstoana München: Der Kapelle vom Waginger See folgen die Teilnehmer der Trachtengruppe aus München in typisch Werdenfelser Tracht.
  58. Stadtkapelle und Trachtenverein Schongau: Schongau in Oberbayern wird auf dem Trachtenumzug in München von der Stadtkapelle in Miesbacher Tracht und dem Gebirgstrachtenerhaltungsverein "Schlossbergler" vertreten.
  59. Blaskapelle und Trachtenverein aus Andechs: Aus Erling-Andechs treten auf dem Trachtenumzug die Blaskapelle mit Trommlerzug und der Trachtenverein Kienthaler Erling-Andechs e.V. auf.
  60. Spielmannszug und Pascherverein Oberviechtach und Reisterstaffel des Polizeipräsidiums: Der Kolping-Spielmannszug Oberviechtach und der Pascherverein Schönsee aus Oberviechtach-Schönsee in der Oberpfalz bilden zusammen mit der Reiterstaffel des Polizeipräsidiums den Abschluss des Trachtenumzugs.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wiesn-Ticker: Amüsantes Fundstück im Löwenbräuzelt

München - Donnerstag, Tag 13 des Oktoberfests 2016. Was alles passiert ist, können Sie in unserem Wiesn-Live-Ticker nachlesen. Zudem sehen Sie hier die besten Bilder und …
Wiesn-Ticker: Amüsantes Fundstück im Löwenbräuzelt

Zu wenig Bier im Krug: Kritik an gesunkener Schankmoral

München - Der Verein gegen betrügerisches Einschenken wirft den Wiesn-Wirten vor, dass zu wenig Bier im Krug ist. Kommt in der Hektik tatsächlich vor - aber laut Stadt …
Zu wenig Bier im Krug: Kritik an gesunkener Schankmoral

Live auf Jodel: Münchner erwischt Freundin mit Wiesn-Flirt

München - Als die Freundin ihm nach einem Wiesn-Besuch nicht die Tür öffnet, hat ein junger Münchner einen schlimmen Verdacht. Doch die Jodel-Gemeinde steht ihm bei, als …
Live auf Jodel: Münchner erwischt Freundin mit Wiesn-Flirt

Unsere schönsten Videos von der Wiesn 2016

München - Mei, is' des schee! Die Wiesn neigt sich dem Ende zu, da kann man schon mal einen Blick zurück werfen. Wir zeigen Ihnen hier unsere schönsten Videos vom 183. …
Unsere schönsten Videos von der Wiesn 2016

Kommentare