19-Jähriger hinterließ Spuren

DNA überführt nach zwei Jahren Einbrecher

München - Zwei Einbrüche aus dem Jahr 2014 konnte die Münchner Polizei jetzt aufklären: Die Beamten ordneten DNA-Spuren einem 19-Jährigen zu, der nun vorgeladen wurde.

Zwischen dem 2. Mai und 11. Mai hatte der Täter ein Kellerabteil in der Riedgaustraße aufgebrochen und durchsucht. In einem zweiten Fall, der sich zwischen 28. November und 1. Dezember 2014 ereignete, gelangten Einbrecher in eine Firma in der Haagerstraße und versuchten dann im obersten Stockwerk die Stahltür zu den Büros aufzuhebeln. Sie brachen zudem ein Oberlicht im Treppenhaus auf und kletterten auf das Dach.

In beiden Fällen konnte die Polizei DNA-Spuren sichern, die zueinander passten. Nun ordneten die Beamten die Spuren einem mutmaßlichen Täter zu. Es handelt sich um einen 19-jährigen Arbeitslosen. Er wurde von der von der Kriminalpolizei vorgeladen, machte aber keinerlei Angaben zu den Vorhaltungen. 

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Bayerische Hausberge</center>

Bayerische Hausberge

Bayerische Hausberge
<center>Fächer "Liebestaumel"</center>

Fächer "Liebestaumel"

Fächer "Liebestaumel"
<center>Entdecke Oberbayern!</center>

Entdecke Oberbayern!

Entdecke Oberbayern!

Meistgelesene Artikel

Kritiker der Neuperlacher Mauer tritt zurück

München - Guido Buchholtz, der die Mauer in Neuperlach anprangerte, gibt seinen Posten im Bezirksauschuss ab.
Kritiker der Neuperlacher Mauer tritt zurück

„Flexiheim“: Sozialer Zündstoff in Ramersdorf

München - Ramersdorf-West entwickelt sich gerade zum Sorgenkind des örtlichen Bezirksausschusses. Ein Investor will an der Ständlerstraße eine städtische …
„Flexiheim“: Sozialer Zündstoff in Ramersdorf

Führerscheinprüfung bestanden! Aber dann wartete daheim die Polizei

München - Den Tag der bestandenen Führerscheinprüfung hat sich ein 26-jähriger Münchner wohl anders vorgestellt. Als er heimkam, wartete eine unangenehme Überraschung …
Führerscheinprüfung bestanden! Aber dann wartete daheim die Polizei

DNA-Spur zwingt Kiosk-Räuber zu Geständnis

Ramersdorf - Bereits im August hatte ein 27-Jähriger wohl gemeinsam mit einer 24-Jährigen einen Kiosk ausgeräumt. Ersterer konnte nun mittels einer DNA-Spur überführt …
DNA-Spur zwingt Kiosk-Räuber zu Geständnis

Kommentare