+
Nach der der heftigen Karambolage in Neuperlach war es für die Rettungskräfte zunächst schwierig, die Verletzten aus den demolierten Autos zu befreien.

Heftiger Unfall in Neuperlach

Autos kollidieren auf Kreuzung: Drei Verletzte

München - Beim Zusammenstoß von zwei Autos auf einer Kreuzung in Neuperlach sind am Samstagnachmittag drei Fahrzeuginsassen verletzt worden.

Wie die Berufsfeuerwehr München berichtet, kam es am Samstag um 13.54 Uhr zu dem Unfall Im Kreuzungsbereich der Quiddestraße und Albert-Schweitzer-Straße. Da die beiden Unfallfahrzeuge nach der Kollision völlig demoliert nebeneinander zum Stehen kamen, war es für die Rettungskräfte zunächst schwierig, die Verletzten aus den Wracks zu befreien. Die Feuerwehr wurde alarmiert, um die Sanitäter zu unterstützen.

Der 55-jährige Fahrzeuglenker sowie die ebenfalls 55 Jahre alte Mitfahrerin wurden nach der Erstversorgung vor Ort in eine Münchner Klinik transportiert. Der Fahrer des zweiten Wagens wurde vor Ort ebenfalls untersucht, musste aber nicht in eine Klinik transportiert werden.

Der Kreuzungsbereich wurde für die Rettungsarbeiten komplett gesperrt. Zwei Rettungwagenbesatzungen und das Notarztteam Neuperlach wurden bei der Versorgung der Verletzten unterstützt.

mol

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>Fächer "Goldstück"</center>

Fächer "Goldstück"

Fächer "Goldstück"
<center>Münchner Häuberl Pralinen</center>

Münchner Häuberl Pralinen

Münchner Häuberl Pralinen
<center>Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016</center>

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016

Meistgelesene Artikel

Kritiker der Neuperlacher Mauer tritt zurück

München - Guido Buchholtz, der die Mauer in Neuperlach anprangerte, gibt seinen Posten im Bezirksauschuss ab.
Kritiker der Neuperlacher Mauer tritt zurück

„Flexiheim“: Sozialer Zündstoff in Ramersdorf

München - Ramersdorf-West entwickelt sich gerade zum Sorgenkind des örtlichen Bezirksausschusses. Ein Investor will an der Ständlerstraße eine städtische …
„Flexiheim“: Sozialer Zündstoff in Ramersdorf

Führerscheinprüfung bestanden! Aber dann wartete daheim die Polizei

München - Den Tag der bestandenen Führerscheinprüfung hat sich ein 26-jähriger Münchner wohl anders vorgestellt. Als er heimkam, wartete eine unangenehme Überraschung …
Führerscheinprüfung bestanden! Aber dann wartete daheim die Polizei

DNA-Spur zwingt Kiosk-Räuber zu Geständnis

Ramersdorf - Bereits im August hatte ein 27-Jähriger wohl gemeinsam mit einer 24-Jährigen einen Kiosk ausgeräumt. Ersterer konnte nun mittels einer DNA-Spur überführt …
DNA-Spur zwingt Kiosk-Räuber zu Geständnis

Kommentare