1 von 22
Im September 1994 , während des Oktoberfestes, brach in München-Trudering ein vollbesetzter Bus mit der Straßendecke ein.
2 von 22
Durch den Bau eines U-Bahn-Tunnels war ein Hohlraum entstanden.
3 von 22
Beinahe im 90-Grad-Winkel hing der Bus in dem Loch...
4 von 22
...der vordere Teil schwebte in der Luft.
5 von 22
Der Unterboden hatte sich mit der Kante verhakt und hielt den Bus in der Position.
6 von 22
36 Menschen wurden verletzt, drei getötet.
7 von 22
Rettungskräfte suchten mit Hunden nach weiteren Verletzten oder Toten.
8 von 22
Das Entsetzen über das bis dato einzigartige Unglück war groß.

Drama forderte drei Tote

Busunglück in Trudering: Bilder von der Tragödie 1994

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Neue Tram 25 im Video: Wir durften schon mitfahren

München - Am kommenden Wochenende ist es soweit: Dann wird der neue Abschnitt der Tramlinie 25 nach Berg am Laim eröffnet. Wir konnten die neue Strecke jetzt schon …
Neue Tram 25 im Video: Wir durften schon mitfahren

Kleintransporter und BMW kollidieren auf Mittlerem Ring

München - Bei einem schweren Unfall auf dem Mittleren Ring wurden am Donnerstagmorgen zwei Personen verletzt. Ein BMW und ein Kleintransporter waren auf der …
Kleintransporter und BMW kollidieren auf Mittlerem Ring

Radler (14) fährt Zickzack und wird von Auto erfasst

München - Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagabend an der Balanstraße ereignet. Ein 14-Jähriger überquerte die Straße und wurde dabei von einem Auto erfasst. 
Radler (14) fährt Zickzack und wird von Auto erfasst

Klopfgeräusche: Fünf Flüchtlinge aus Güterzug befreit

München - Fast hätte sie niemand entdeckt: Als ein Lokführer am Rangierbahnhof an einem Güterzug vorbeigeht, hört er aus einem Waggon leises Klopfen und Hilferufe.
Klopfgeräusche: Fünf Flüchtlinge aus Güterzug befreit

Kommentare