Brandstiftung

Auto in Ramersdorf angezündet: 20.000 Euro Schaden

München - Brandstiftung in der Nacht auf Sonntag in der Langbürgener Straße: Dort brannte ein geparktes Auto lichterloh, ein zweites Fahrzeug wurde beschädigt.

Um 2.39 Uhr hatte ein Anwohner vor einem Anwesen in Ramersdorf laute Knallgeräusche gehört. Beim Nachsehen entdeckte er, dass ein Auto in der Langbürgener Straße in Vollbrand stand. Die alarmierte Feuerwehr löschte das Fahrzeug, das durch das Feuer komplett zerstört wurde. Der Schaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro. Ein daneben stehendes Fahrzeug wurde ebenfalls leicht in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

mm

Rubriklistenbild: © Symboldbild: dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Münchner Kalenderblätter</center>

Münchner Kalenderblätter

Münchner Kalenderblätter
<center>Entdecke Oberbayern!</center>

Entdecke Oberbayern!

Entdecke Oberbayern!

Meistgelesene Artikel

Neuer Tram-Abschnitt: Eröffnung mit Bürgerfest

München - Ab kommendem Wochenende hat München ein Stückerl Tram mehr: Der neue Abschnitt der Linie 25 wird eingeweiht. Die fährt dann bis zur neuen Endhaltestelle am …
Neuer Tram-Abschnitt: Eröffnung mit Bürgerfest

Einbruch in Ramersdorf: Schon wieder in der Hofangerstraße

München - Erneut gab es einen Einbruch in der Hofangerstraße. Es ist der dritte innerhalb eines Monats. Diesmal traf es ein Einfamilienhaus.
Einbruch in Ramersdorf: Schon wieder in der Hofangerstraße

„I mog di!“: Bairisch-Unterricht im Kindergarten

Der wahrscheinlich erste Bairischkurs Bayerns in einem Kindergarten findet seit kurzem in Trudering statt. In St. Franz Xaver lernen die Kleinen Begriffe, die im …
„I mog di!“: Bairisch-Unterricht im Kindergarten

Neue Wohnungen: Bessere Absprachen für Prinz-Eugen-Park

München - Die zahlreichen Bauherren des zukünftigen Wohngebietes „Prinz-Eugen-Park“ in Bogenhausen haben sich zu einem Konsortium zusammengeschlossen. Sie wollen sich …
Neue Wohnungen: Bessere Absprachen für Prinz-Eugen-Park

Kommentare