+
Standortsuche : Wo findet der Kulturstrand im Jahr 2017 statt? 

Standortsuche geht weiter

Kulturstrand am Ostpark ist keine Option

München - Der Plan, den Ostpark als Alternativstandort für den Kulturstrand ins Spiel zu bringen, ist ad acta gelegt. Das KVR teilt in einem Schreiben an den BA Ramersdorf-Perlach mit, die Pläne seien vom Tisch.

„Es ist derzeit nicht mehr beabsichtigt, den Ostpark für 2017 vorzuschlagen“, heißt es in einer aktuellen Mitteilung des Kreisverwaltungsreferats (KVR) an den Bezirksausschuss (BA) Ramersdorf-Perlach. Zunächst hatte es geheißen, der Park in Neuperlach sei als möglicher Standort denkbar. In den vergangenen beiden Jahren hatte der Kulturstrand am Vater-Rhein-Brunnen an der Isar stattgefunden. Der Standort an der Ludwigsbrücke dürfte auch für 2017 die wahrscheinlichste Option sein.

Der Ostpark hingegen ist aus dem Rennen. Um die beliebte Sommerveranstaltung mit Sand und Bars, Chillout-Zone, DJs und Live-Musik in der großen Grünanlage zwischen Perlach, Berg am Laim und Trudering platzieren zu können, bräuchte man noch umfangreiche Abstimmungen, heißt es vom KVR. Vor allem mit dem Eigentümer des Ostpark-Areals, dem Gartenbaureferat. Im Stadtteilparlament hat man außerdem erfahren, dass wohl auch „logistische Gründe“ zu der neuen Einschätzung geführt haben. Der BA hat jedenfalls die Beratungen über den Ostpark als Standort für den Kulturstrand, die nächste Woche stattfinden sollten, wieder abgesagt. Schon 2015 war der Ostpark als ein möglicher Standort für den Kulturstrand vorgeschlagen worden.

Der Stadtrat hatte die Freiluftveranstaltung auf Antrag der CSU zuletzt nur für ein Jahr genehmigt. Daher steht man im Kreisverwaltungsreferat nun erneut vor der Standortfrage für die nächsten Jahre. Eine Entscheidung soll möglichst bald fallen. Das Thema ist auf alle Fälle für die Dezembersitzung des Stadtrats eingeplant.

ick

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" schwarz</center>

T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" schwarz

T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" schwarz
<center>Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Meistgelesene Artikel

Neue Wohnungen: Bessere Absprachen für Prinz-Eugen-Park

München - Die zahlreichen Bauherren des zukünftigen Wohngebietes „Prinz-Eugen-Park“ in Bogenhausen haben sich zu einem Konsortium zusammengeschlossen. Sie wollen sich …
Neue Wohnungen: Bessere Absprachen für Prinz-Eugen-Park

Coco sucht ein neues Zuhause

München - Mit Coco hat es das Schicksal nicht gut gemeint: Wegen eines schmerzhaften Augenleidens mussten der Katzendame beide Augen entfernt werden. Doch sie ist eine …
Coco sucht ein neues Zuhause

Trickdiebe überlisten Frau (88) und ihren pflegebedürftigen Ehemann

München - Ein altes Ehepaar ist am Donnerstag folgenschwer reingelegt worden: Als Handwerker verkleidet verschaffte sich ein Mann Zutritt zur Wohnung, sein Komplize …
Trickdiebe überlisten Frau (88) und ihren pflegebedürftigen Ehemann

Altperlach: Mann und Frau auf Einbruchs-Tour - Wer kennt die Diebe?

München - Ein aufmerksamer Nachbar hat in Altperlach zwei Diebe beobachtet, die gerade aus einem Garten kamen. Als die Polizei anrückte, meldete sich ein weiteres Opfer …
Altperlach: Mann und Frau auf Einbruchs-Tour - Wer kennt die Diebe?

Kommentare