Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
1 von 12
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
2 von 12
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
3 von 12
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
4 von 12
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
5 von 12
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
6 von 12
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
7 von 12
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.
8 von 12
Eine Fußgängerin ist am Dienstagmittag in Giesing von einem Vierachs-Lkw überrollt und schwer verletzt worden.

Untergiesing

Lkw überrollt Fußgängerin - Frau stirbt

München - Auf der Humboldtstraße wird eine Fußgängerin von einem Lkw überrollt. Sie wird eingeklemmt und schwer verletzt, im Krankenhaus erliegt sie ihren Verletzungen.

Eine 89-Jährige ist gestorben, nachdem sie am Dienstagmittag an der Humboldtstraße in Untergiesing von einem Laster erfasst worden war. 

Laut Feuerwehr stoppte ein Linienbus gegen 12.15 Uhr an der Haltestelle „Humboldtstraße“. Direkt dahinter musste auch ein Baustellenlaster anhalten. Kurz darauf ging die 89-Jährige direkt vor dem Führerhaus auf dem Fußgängerüberweg über die Straße. Das bemerkte der Fahrer des Kieslasters nicht und setzte seine Fahrt fort. Er erfasste die Frau und überrollte sie. Die Seniorin wurde unter den hinteren Achsen eingeklemmt. Sie wurde in den Schockraum einer Klinik eingeliefert. Dort erlag sie ihren Verletzungen. Ein Gutachter war am Nachmittag vor Ort, um den genauen Unfallhergang zu klären.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Kleintransporter und BMW kollidieren auf Mittlerem Ring

München - Bei einem schweren Unfall auf dem Mittleren Ring wurden am Donnerstagmorgen zwei Personen verletzt. Ein BMW und ein Kleintransporter waren auf der …
Kleintransporter und BMW kollidieren auf Mittlerem Ring

Radler (14) fährt Zickzack und wird von Auto erfasst

München - Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagabend an der Balanstraße ereignet. Ein 14-Jähriger überquerte die Straße und wurde dabei von einem Auto erfasst. 
Radler (14) fährt Zickzack und wird von Auto erfasst

Klopfgeräusche: Fünf Flüchtlinge aus Güterzug befreit

München - Fast hätte sie niemand entdeckt: Als ein Lokführer am Rangierbahnhof an einem Güterzug vorbeigeht, hört er aus einem Waggon leises Klopfen und Hilferufe.
Klopfgeräusche: Fünf Flüchtlinge aus Güterzug befreit

Das Werksviertel wächst: Wir erklären, was wo entsteht

München - Auf dem ehemaligen Pfanni-Gelände hinter dem Ostbahnhof wird kräftig gebaut, auch der neue Konzertsaal wird hier beheimatet sein. Ein Rundgang mit den …
Das Werksviertel wächst: Wir erklären, was wo entsteht

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion