Unfall in Neuperlach

Rentnerin bei Rot über die Ampel: Kradfahrerin schwer verletzt

München - Unfall in Neuperlach: Eine Rentnerin (79) hat eine rote Ampel übersehen und infolgedessen eine Frau von ihrem Kleinkraftrad gestoßen.

Der Unfall ereignete sich am Montagabend um 17.55 Uhr. Eine 79-jährige Münchnerin fuhr mit ihrem Pkw auf der Putzbrunner Straße und missachtete an der Kreuzung zur Fritz-Erler-Straße aus Unachtsamkeit das für sie geltende Rotlicht. In der Kreuzung stieß sie dabei mit einer 52-jährigen Münchnerin zusammen, die mit ihrem Kleinkraftrad bei Grünlicht in die Kreuzung einfuhr.

Durch den Zusammenstoß wurde die 52-Jährige von ihrem Kleinkraftrad abgeworfen und zog sich durch den Sturz schwere Verletzungen mit starken Schürfwunden an Armen und Beinen sowie Prellungen zu. Mit einem Rettungswagen wurde sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht keine.

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb-mm

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Münchner Häuberl Pralinen</center>

Münchner Häuberl Pralinen

Münchner Häuberl Pralinen
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch
<center>Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern</center>

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern

Meistgelesene Artikel

„Flexiheim“: Sozialer Zündstoff in Ramersdorf

München - Ramersdorf-West entwickelt sich gerade zum Sorgenkind des örtlichen Bezirksausschusses. Ein Investor will an der Ständlerstraße eine städtische …
„Flexiheim“: Sozialer Zündstoff in Ramersdorf

Führerscheinprüfung bestanden! Aber dann wartete daheim die Polizei

München - Den Tag der bestandenen Führerscheinprüfung hat sich ein 26-jähriger Münchner wohl anders vorgestellt. Als er heimkam, wartete eine unangenehme Überraschung …
Führerscheinprüfung bestanden! Aber dann wartete daheim die Polizei

DNA-Spur zwingt Kiosk-Räuber zu Geständnis

Ramersdorf - Bereits im August hatte ein 27-Jähriger wohl gemeinsam mit einer 24-Jährigen einen Kiosk ausgeräumt. Ersterer konnte nun mittels einer DNA-Spur überführt …
DNA-Spur zwingt Kiosk-Räuber zu Geständnis

Bürger beharren auf freier Unnützwiese

München - Der Streit um die Unnützwiese in Trudering geht weiter: Bei einer Sondersitzung machen Anwohner der Stadt schwere Vorwürfe – das Bürgerbegehren gegen das …
Bürger beharren auf freier Unnützwiese

Kommentare