Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
1 von 18
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
2 von 18
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
3 von 18
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
4 von 18
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
5 von 18
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
6 von 18
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
7 von 18
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
8 von 18
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.

Helmut Schmid brauchte zwei Schläge

Truderinger Festwoche: O'zapft mit halber Stunde Verspätung

München - Mit zwei Schlägen hat Stadtrat Helmut Schmid am Freitagabend die Truderinger Festwoche eröffnet. Eigentlich sollte es ja schon etwas früher losgehen. Eigentlich.

Denn bereits um 18 Uhr warteten der CSU-Landtagsabgeordnete Markus Blume und sein Bundestagskollege Wolfgang Stefinger, Spaten-Boss Bernhard Klier und Festwirt Lorenz Stiftl vor dem Fass auf das traditionelle "O’zapft". Helmut Schmid hatte sich aber geweigert, ohne Anwesenheit von Franz Risch vom Truderinger Buam Festring das Fest zu eröffnen.

Unter den Gästen waren auch Wiesn-Ehrenrat Hermann Memmel, Wiesn-Wirtin Antje Schneider und Schauspieler Winfried Frey mit Ehefrau Petra Auer.

Seehofer kommt am Montag

Zur traditionellen CSU-Kundgebung wird am Montag um 19 Uhr der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer erwartet. Begrüßt wird Seehofer von den Original Truderinger Böllerschützen und den Fahnenabordnungen der Vereine des Münchner Ostens. Die musikalische Umrahmung gestaltet der Truderinger Musikverein. Am 3. Mai kommt dann Franz Müntefering zur SPD-Veranstaltung. Am Vatertag öffnet das Zelt bereits um 9 Uhr mit einem Großkampftag der Münchner Boxfabrik.

ih

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Kleintransporter und BMW kollidieren auf Mittlerem Ring

München - Bei einem schweren Unfall auf dem Mittleren Ring wurden am Donnerstagmorgen zwei Personen verletzt. Ein BMW und ein Kleintransporter waren auf der …
Kleintransporter und BMW kollidieren auf Mittlerem Ring

Radler (14) fährt Zickzack und wird von Auto erfasst

München - Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagabend an der Balanstraße ereignet. Ein 14-Jähriger überquerte die Straße und wurde dabei von einem Auto erfasst. 
Radler (14) fährt Zickzack und wird von Auto erfasst

Klopfgeräusche: Fünf Flüchtlinge aus Güterzug befreit

München - Fast hätte sie niemand entdeckt: Als ein Lokführer am Rangierbahnhof an einem Güterzug vorbeigeht, hört er aus einem Waggon leises Klopfen und Hilferufe.
Klopfgeräusche: Fünf Flüchtlinge aus Güterzug befreit

Das Werksviertel wächst: Wir erklären, was wo entsteht

München - Auf dem ehemaligen Pfanni-Gelände hinter dem Ostbahnhof wird kräftig gebaut, auch der neue Konzertsaal wird hier beheimatet sein. Ein Rundgang mit den …
Das Werksviertel wächst: Wir erklären, was wo entsteht

Kommentare