+
Mit Tempo 70 soll der Fahrer des BMW (re.) den stehenden Bus überholt haben.

Auf Friedenspromenade

Beim Überqueren der Straße: Raser fährt Mann an Bushaltestelle tot

München - Ein 47-jähriger Truderinger ist bei einem Unfall auf der Friedenspromenade ums Leben gekommen. Der Mann wurde von einem rücksichtslos überholenden BMW-Fahrer erfasst und tödlich verletzt.

Mit Tempo 70 soll der Fahrer des BMW (re.) den stehenden Bus überholt haben. 

Laut Polizei war der Mann am Freitag gegen 16.50 Uhr an der Haltestelle „Vogesenstraße“ aus einem MVG-Bus der Linie 193 ausgestiegen. Er lief vor dem Bus auf die Straße und wollte diese überqueren. Dabei wurde er völlig unerwartet von dem BMW erfasst, der laut Zeugen mit geschätzten 70 Stundenkilometern zwei andere wartende Autos und den Bus überholte.

Der 47-Jährige, der selbst Busfahrer war, krachte auf die Motorhaube und wurde über das Auto hinweggeschleudert. Er starb noch vor Ort an seinen schweren Verletzungen. Der BMW-Fahrer (29), ein in München lebender Baustellenbetreuer, wurde wegen fahrlässiger Tötung angezeigt. Ein an einer Haltestelle stehender Bus mit blinkenden Warnleuchten darf maximal in Schrittgeschwindigkeit überholt werden.  

sri

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen
<center>Fächer "Liebestaumel"</center>

Fächer "Liebestaumel"

Fächer "Liebestaumel"
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Meistgelesene Artikel

Neuer Tram-Abschnitt: Eröffnung mit Bürgerfest

München - Ab kommendem Wochenende hat München ein Stückerl Tram mehr: Der neue Abschnitt der Linie 25 wird eingeweiht. Die fährt dann bis zur neuen Endhaltestelle am …
Neuer Tram-Abschnitt: Eröffnung mit Bürgerfest

Einbruch in Ramersdorf: Schon wieder in der Hofangerstraße

München - Erneut gab es einen Einbruch in der Hofangerstraße. Es ist der dritte innerhalb eines Monats. Diesmal traf es ein Einfamilienhaus.
Einbruch in Ramersdorf: Schon wieder in der Hofangerstraße

„I mog di!“: Bairisch-Unterricht im Kindergarten

Der wahrscheinlich erste Bairischkurs Bayerns in einem Kindergarten findet seit kurzem in Trudering statt. In St. Franz Xaver lernen die Kleinen Begriffe, die im …
„I mog di!“: Bairisch-Unterricht im Kindergarten

Neue Wohnungen: Bessere Absprachen für Prinz-Eugen-Park

München - Die zahlreichen Bauherren des zukünftigen Wohngebietes „Prinz-Eugen-Park“ in Bogenhausen haben sich zu einem Konsortium zusammengeschlossen. Sie wollen sich …
Neue Wohnungen: Bessere Absprachen für Prinz-Eugen-Park

Kommentare