Polizeieinsatz am Hirschgarten

S-Bahn geräumt: Fahrgast attackiert Mann mit Tierabwehrspray

München - Zu einem handfesten Streit kam es am Dienstagnachmittag zwischen zwei Männern in einer S-Bahn. Einer der Kontrahenten setzte dabei Tierabwehrspray ein. Der Lokführer ließ die gesamte S-Bahn räumen.

Gegen 16:35 Uhr war es am Dienstag in der S1 zwischen zwei 43-Jährigen zu verbalen Auseinandersetzungen gekommen, so die Polizei. Auf Höhe des Haltepunktes Hirschgarten soll ein Mann aus Oberschleißheim einen anderen Mann aus Moosach tätlich angegriffen und ihn auch gewürgt haben. Daraufhin setzte der Moosacher ein Tierabwehrspray gegen den Angreifer ein.

Andere Fahrgäste hatten inzwischen den Lokführer der S-Bahn informiert und dieser reagierte umgehend. Er ließ am Haltepunkt Hirschgarten alle Fahrgäste aus dem Zug aussteigen, berichtet die Polizei.

Während der Moosacher keine sichtbaren Verletzungen erlitt, musste der Oberschleißheimer von herbeigerufenen Sanitätern aufgrund der Wirkstoffes des Sprays behandelt und mit stark angeschwollenen Augen ins Krankenhaus verbracht werden. Unbeteiligte wurden durch den Sprayeinsatz nicht verletzt, heißt es im Polizeibericht.

Während des einsetzenden abendlichen Berufsverkehrs kam zu erheblichen betrieblichen Auswirkungen. Die Beamten stellten das Tierabwehrspray sicher. Gegen beide Personen wird nun wegen wechselseitiger Körperverletzung ermittelt.

mol

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Nach Horror-Sturz auf Rolltreppe: Studentin verklagt Stadtwerke

München - Conny stürzte im Frühjahr die Rolltreppe am U-Bahnhof Westpark hinunter und verletzte sich schwer. Nun will sie dafür von den Stadtwerken entschädigt werden.
Nach Horror-Sturz auf Rolltreppe: Studentin verklagt Stadtwerke

Eine Kleinanzeige für einen bescheidenen Weihnachtswunsch

Eine Kleinanzeige, oft sind das nur zwei knappe Zeilen. Doch hinter ihnen verbirgt sich so manch eine Geschichte. Zum Beispiel die von Margot Montag und ihrem einzigen …
Eine Kleinanzeige für einen bescheidenen Weihnachtswunsch

Reiter: „Wir müssen bauen – trotz Bürgerprotesten“

Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) muss nach dem Interview gleich weiter nach Riem, zur Grundsteinlegung der zwei neuen Messehallen. München boomt, man merkt’s. Der …
Reiter: „Wir müssen bauen – trotz Bürgerprotesten“

Kleiner Geldbeutel? Hier können Sie in München sparen

München - 260.000 Münchner sind arm oder von Armut bedroht - und das in einer Großstadt, die alles andere als günstig ist. Nun hat die Stadt eine Broschüre mit …
Kleiner Geldbeutel? Hier können Sie in München sparen

Kommentare