+

„Soziale Phobie“ und "äußerst bizarre" Gedanken

Das verrät die Krankenakte über den Amokläufer vom OEZ

München - Was für ein Mensch der Münchner Amokläufer Ali David S. war, wird immer klarer. Seine Krankenakte aus seiner Zeit im Klinikum Harlaching ist aufgetaucht. 

Vor einem Jahr war Ali David S. im Klinikum Harlaching für vier Wochen in stationärer Therapie. Laut Medienberichten wurde ihm dort eine „mittel bis schwere depressive Episode“, eine „soziale Phobie“ und eine „posttraumatische Belastungsstörung“ attestiert. 

Seine im Klinikum geäußerten Gedanken sollen "äußerst bizarr" gewesen sein. Weitere Einzelheiten hat unser

Partner-Nachrichtenportal tz.de zusammengefasst

.

mm 

Mehr zum Thema

Auch interessant

Kinder-Trachtenhemd weiß

Kinder-Trachtenhemd weiß

Kinder-Trachtenhemd weiß
Kinder-Trachtenhemd rotweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd rotweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd rotweiß-kariert
Kurze Trachtenlederhose braun

Kurze Trachtenlederhose braun

Kurze Trachtenlederhose braun
Trachtenweste / Gilet weinrot

Trachtenweste / Gilet weinrot

Trachtenweste / Gilet weinrot

Meistgelesene Artikel

Städtischer Wohnungsbau: So kämpfen Bürger um ihre Bolzplätze

München - Die Stadt München will im Moment tausende neue Wohnungen bauen. Doch viele davon sollen auf Kosten von Grünflächen errichtet werden. Die Bürger wehren sich.
Städtischer Wohnungsbau: So kämpfen Bürger um ihre Bolzplätze

Elisabethmarkt: Warum sich jetzt Protest regt

München - Der Abriss der alten Standl am Elisabethmarkt würde relativ protestlos verlaufen – dachte man. Bis jetzt. Eine Schwabinger Initiative hat 12 000 Unterschriften …
Elisabethmarkt: Warum sich jetzt Protest regt

Lieferte er die Waffen für den Terror in Paris?

München - In München hat am Freitag der Prozess gegen einen mutmaßlichen Waffenlieferanten begonnen. Er soll den Terror in Paris befeuert haben.
Lieferte er die Waffen für den Terror in Paris?

Elf Dinge, die wir unbedingt an diesem Wochenende tun sollten

München - Wir lieben München - an diesem Wochenende sogar noch ein bisschen mehr. Die Sonne wird uns wärmen, wie feiern den zweiten Wiesn-Samstag und -Sonntag, und wir …
Elf Dinge, die wir unbedingt an diesem Wochenende tun sollten

Kommentare