+
Alexander Reissl und sein Herausforderer Hans-Dieter Kaplan am Mittwoch im Stadtrat.

Aufruhr in der Rathaus-SPD

Kommentar: Ein sinnloser Zwergenaufstand

München - In der Rathaus-SPD soll der Fraktionschef gestürzt werden. Es ist ein Zwergenaufstand ohne Sinn und Erfolgsaussicht, kommentiert Merkur-Rathausreporter Felix Müller.

Aufruhr in der SPD: Ein Stadtrat hat eine Kampfkandidatur angekündigt, will den Fraktionsvorsitzenden Reissl stürzen. Doch was dramatisch klingt, ist eine Nullnummer, die weder Reissl noch OB Reiter noch der SPD schaden wird. Es ist ein Zwergenaufstand ohne Sinn: nicht personell, nicht politisch, nicht machtstrategisch.

Reissl ist wegen seines ruppigen Tons schon lange umstritten. Aber in der SPD hat nur der erfahrene Kommunalpolitiker es im Kreuz, die Konflikte mit der CSU zu moderieren. Irgendwann braucht die SPD einen Generationswechsel. Irgendwann wird sie riskieren müssen, jemanden Unerfahrenen in Stellung zu bringen. Aber doch nicht jetzt, in dieser schwierigen Konstellation. Und doch nicht Kaplan, einen unauffälligen Stadtrat, der zudem älter ist als Reissl. Für einen Neuanfang würde Kaplan nicht stehen.

Reissl ist bei den Grünen extrem unbeliebt, könnte 2020 ein Hindernis für ein neues rot-grünes Bündnis sein. Aber bis dahin muss die SPD in Ruhe junge Leute aufbauen, die nächste Politiker-Generation. Und eines sollten die Sozialdemokraten nicht vergessen: Ihnen droht der Markenkern verloren zu gehen. Einst die Partei der kleinen Leute, verliert man sich heute oft in Debatten wie im Soziologie-Seminar an der Uni. Reissl hingegen spricht nicht nur Münchnerisch, er hat auch ein Gefühl für die Sorgen der normalen Münchner. Die SPD würde einen großen Fehler machen, wenn sie ihn fallen ließe. Sie wird es nicht tun. Alles spricht für einen Zwergenaufstand ohne Sinn. Und ohne Erfolg.

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Meistgelesene Artikel

„Geld oder Tote“: So erpresste ich den FC Bayern

München - Er wollte den großen FC Bayern erpressen - doch der kriminelle Versuch ging schief. Seit Freitag steht „Besenstielräuber“ Harald Zirngibl vor Gericht.
„Geld oder Tote“: So erpresste ich den FC Bayern

Angebot wächst: Das sind die neuen MVG-Fahrpläne

München - Zwar wechselt der Fahrplan der der MVV erst am 11. Dezember auf den Winterbetrieb - doch online können die Fahrpläne schon jetzt aufgerufen werden. Auf mehr …
Angebot wächst: Das sind die neuen MVG-Fahrpläne

Legendäre Münchner Biermarke kehrt zurück

München - Im Jahr 1918 wurde in der alten Mathäser-Brauerei der Freistaat Bayern ausgerufen. Mit dem neuen „Mathäserbräu“ haben nun drei engagierte Jungbrauer den Genuss …
Legendäre Münchner Biermarke kehrt zurück

Emotionaler Entschuldigungs-Post nach Flüchtlings-Hetze

München - Weil er sich der Meinung anderer anschloss, betrieb Benjamin Krause auf Facebook Flüchtlings-Hetze. Nach seinem Sinneswandel entschuldigte er sich nun mit …
Emotionaler Entschuldigungs-Post nach Flüchtlings-Hetze

Kommentare