+
Drei Menschen starben heuer bereits Jahr am Aconcagua

53-Jähriger stirbt in Argentinien

Münchner Architekt tot im Zelt

Buenos Aires - Er wollte sich einen großen Traum erfüllen – und ist dabei für immer eingeschlafen. Der Münchner Architekt Christoph von N. (53) ist am Freitag auf dem 6962 Meter hohen Aconcagua in Argentinien ums Leben gekommen.

Ein Begleiter habe ihn im Lager „Nido de Cóndores“ (Kondoren-Nest) in circa 5500 Metern Höhe bewusstlos im Zelt gefunden, sagte Daniel Gomez von der Umweltbehörde der Provinz Mendoza. Das berichtet die argentinische Zeitung El Diario. Die herbeigeeilten Freunde und der per Funk informierte Rettungstrupp konnten nur noch den Tod des 53-Jährigen feststellen. Woran genau Christoph von N. gestorben ist, ist noch nicht klar – als möglich gilt allerdings ein Herzinfarkt. Eine Obduktion soll jetzt Klarheit bringen, der Leichnam wurde per Helikopter ins Tal gebracht.

Christoph von N., der als Architekt in Vaterstetten arbeitete, galt als sehr erfahrener Bergsteiger. Außerdem war er als Skilehrer aktiv.

Vor gut zehn Tagen war der Münchner mit einer zwölfköpfigen Gruppe zu einer Gipfel-Expedition am Aconcagua aufgebrochen. Die Gruppe hatte sich für den Anstieg von der Nordseite her entschieden – diese Route gilt unter mehreren Möglichkeiten als die einfachste. Trotzdem ist die Tour anspruchsvoll: Dafür sorgt schon allein die Höhe. Die dünne Luft macht dem Körper zu schaffen. Der Aconcagua, der in der Sprache der Quechua-Indianer „steinerner Wächter“ bedeutet, ist der höchste Berg ganz Südamerikas.

Christoph von N. ist heuer bereits das dritte Todesopfer am Aconcagua. Anfang Januar waren an dem Felsriesen zwei amerikanische Bergsteiger ums Leben gekommen.

tz

Auch interessant

Kinder-Trachtenhemd weiß

Kinder-Trachtenhemd weiß

Kinder-Trachtenhemd weiß
Kinder-Trachtenhemd rotweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd rotweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd rotweiß-kariert
Kurze Trachtenlederhose braun

Kurze Trachtenlederhose braun

Kurze Trachtenlederhose braun
Trachtenweste / Gilet weinrot

Trachtenweste / Gilet weinrot

Trachtenweste / Gilet weinrot

Meistgelesene Artikel

Städtischer Wohnungsbau: So kämpfen Bürger um ihre Bolzplätze

München - Die Stadt München will im Moment tausende neue Wohnungen bauen. Doch viele davon sollen auf Kosten von Grünflächen errichtet werden. Die Bürger wehren sich.
Städtischer Wohnungsbau: So kämpfen Bürger um ihre Bolzplätze

Elisabethmarkt: Warum sich jetzt Protest regt

München - Der Abriss der alten Standl am Elisabethmarkt würde relativ protestlos verlaufen – dachte man. Bis jetzt. Eine Schwabinger Initiative hat 12 000 Unterschriften …
Elisabethmarkt: Warum sich jetzt Protest regt

Lieferte er die Waffen für den Terror in Paris?

München - In München hat am Freitag der Prozess gegen einen mutmaßlichen Waffenlieferanten begonnen. Er soll den Terror in Paris befeuert haben.
Lieferte er die Waffen für den Terror in Paris?

Elf Dinge, die wir unbedingt an diesem Wochenende tun sollten

München - Wir lieben München - an diesem Wochenende sogar noch ein bisschen mehr. Die Sonne wird uns wärmen, wie feiern den zweiten Wiesn-Samstag und -Sonntag, und wir …
Elf Dinge, die wir unbedingt an diesem Wochenende tun sollten

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion