+
Bilder vom Einsatz in der Dachauer Straße am 2. November.

Drei Todesopfer

Feuer in Dachauer Straße: Ermittlungen dauern an

München - Nach dem verheerenden Brand in der Dachauer Straße mit drei Toten, ist noch immer unklar, ob das Feuer mit Vorsatz gelegt wurde oder versehentlich entstand. 

Laut neuesten Angaben der Polizei vom Dienstag, bleiben die Brandfahnder der Polizei dabei, dass eine Matratze im Treppenhaus der Ausgangspunkt des Feuers war. Ob diese vorsätzlich oder absichtlich in Brand geriet, ist nach wie vor unklar. Damit dementiert die Polizei erneut entsprechende Berichte der Bild-Zeitung vom Montagmorgen, das Feuer sei vorsätzlich gelegt worden.

Desweiteren hieß es am Dienstag, man habe bislang keine Spuren von Brandbeschleunigern gefunden. Die Ermittlungsgruppe „Dachau“ besteht jetzt aus 13 Beamten. Anfangs waren es noch sechs. In der Nacht befanden sich 40 Personen in dem Vorderhaus, alle wurden bereits vernommen. Die Aussagen gehen jedoch in verschiedene Richtungen. 

Das Haus bleibt ab dem zweiten Stock unbewohnbar. Alle Bewohner sind anderweitig untergekommen, sei es mit Hilfe des Wohnungsamtes, private Anbieter oder Verwandte. Ob in dem Haus alle Brandschutzvorkehrungen getroffen waren, bleibt abzuklären, so die Polizei. Inzwischen ist die Identität der Toten durch einen Zahnabgleich bestätigt. Sie werden in Ihre Heimat Bulgarien überführt.  

Bei dem verheerenden Wohnungsbrand in der Dachauer Straße am Mittwoch, 2. November, starben drei Menschen - ein Vater und seine beiden Töchter (9 und 16 Jahre). Die drei wurden tot im Flur des Dachgeschosses aufgefunden - offenbar wollten sie über die hölzerne Treppe nach unten fliehen. Diese stand zu dem Zeitpunkt jedoch bereits lichterloh in Flammen.

Bilder: Drei Tote bei Feuer an der Dachauer Straße

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Fahnder verrät: So enttarne ich Taschendiebe

München - Wo Gedränge herrscht, sind Taschendiebe in ihrem Element – so wie derzeit auf den Christkindlmärkten. Stefan Stark (31) ist ein Grund dafür, warum sich immer …
Fahnder verrät: So enttarne ich Taschendiebe

Schock-Diagnose für die städtischen Kliniken

München - Von wegen schwarze Zahlen! Die städtischen Kliniken machen gut neun Millionen Euro Miese. Doch Mega-Projekte sind weiterhin geplant.
Schock-Diagnose für die städtischen Kliniken

Wegen Droh-Brief an FC Bayern: Neuer Prozess gegen Besenstielräuber

München - Zurück auf der Anklagebank: Harald Zirngibl - besser bekannt als Besenstielräuber - muss sich einmal mehr vor Gericht verantworten. Diesmal geht es um den FC …
Wegen Droh-Brief an FC Bayern: Neuer Prozess gegen Besenstielräuber

ÖBB übernehmen die Nachtzüge - Motto „lässig statt stressig“

München – Österreichische Charme-Offensive am Freitag am Münchner Hauptbahnhof: Dort stellten die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) ihre neuen Nachtzüge vor, die ab …
ÖBB übernehmen die Nachtzüge - Motto „lässig statt stressig“

Kommentare