+
Flohmarkt auf der Theresienwiese in München.

Für Besucher und Veranstalter

Auf dieser Seite finden Sie alle Flohmärkte in Bayern

Praktisch und aktuell: Auf unserer neuen Flohmarkt-Seite werden Besucher, Verkäufer und Veranstalter fündig.

Egal ob Großstadt oder Provinz – in ganz Bayern gibt es zahlreiche Gelegenheiten für Flohmarkt-Fans. Sowohl Besucher als auch Aussteller kommen hier gut auf ihre Kosten, denn Flohmärkte haben in Bayern eine lange Tradition. In München, Augsburg, Ingolstadt oder Regensburg - die Flohmärkte in Bayern ziehen jedes Wochenende Tausende Besucher, Käufer und Verkäufer an.

Flohmärkte in Bayern: Hier werden Sie fündig

Dabei gibt es nicht nur in München, sondern ganz Bayern die unterschiedlichsten Arten von Flohmärkten: Traditionelle Flohmärkte, Kinderflohmärkte für Babyausstattung, Antikmärkte oder Nachtflohmärkte. Außerdem finden in vielen bayerischen Städten Bücherflohmärkte, Musikflohmärkte oder Tauschmärkte statt. Für alle Trödel-Fans gibt es nun eine Seite, die ganz auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Um auf die Bedürfnisse und Anforderungen unserer großen Flohmarkt-Community in Bayern noch besser eingehen zu können, wurde die seit 2001 bestehende Flohmarkt-Website komplett überarbeitet.

Auf unserer Flohmarkt-Seite finden Sie sämtliche Flohmarkt-Veranstaltungen in Bayern - übersichtlich und aktuell. Weit über 1.000 Flohmärkte in ganz Bayern sind dort eingetragen. Informieren Sie sich schnell und unkompliziert über Flohmärkte in Ihrer Region - kostenlos und ohne Anmeldung. Fehlt ein Flohmarkt auf der Seite? Kein Problem: Nutzen Sie einfach die Option "Flohmarkt eintragen".

Unsere Flohmarkt-Seite: Aktuelle Infos für Besucher und Veranstalter

Aber nicht nur für Flohmarkt-Besucher ist dieser Service interessant, sondern auch für die Veranstalter. Als Organisator können Sie auf der Flohmarkt-Seite nämlich kostenlos inserieren, um Ihre Veranstaltung einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen.

Bewerben Sie Ihren Flohmarkt gleichzeitig online und in der Zeitung

Außerdem können Veranstalter die kostenpflichtige Option nutzen, um gleichzeitig ihren Flohmarkt auch in der Print-Ausgabe des Münchner Merkurs, seinen Heimatzeitungen sowie in der tz zu bewerben. Nutzen Sie das kombinierte Angebot, um viele Interessenten auf Ihren Flohmarkt aufmerksam zu machen - im Internet und in der Zeitung!

Beliebtes Flohmarkt-Serviceportal mit neuen Funktionen

Bei der Seite der Mediengruppe Münchner Merkur / tz handelt es sich um die neue Version der Flohmarkt-Seite, die es bereits seit 2001 gibt. Seit vielen Jahren werden auf der Seite aktuelle Flohmärkte in ganz Bayern bekannt gegeben. Mit dem Relaunch stehen Ihnen viele neue Features zur Verfügung. So können Sie beispielsweise eine Flohmarkt-Veranstaltung via "Empfehlen-Button" Ihren Freunden und Bekannten in den sozialen Netzwerken mitteilen. Damit Sie keinen Flohmarkt in Ihrer Nähe mehr verpassen, können Sie sich per SMS oder E-Mail eine Erinnerungs-Nachricht schicken lassen. Um den besten Anfahrtsweg zu finden, gibt es eine interaktive Karte, die die schnellste Route zum gewünschten Flohmarkt für Sie berechnet. Alle Funktionen sind intuitiv zu bedienen. Sollten dennoch Fragen aufkommen, schauen Sie einfach in der Hilfe-Rubrik nach.

Hier geht's zur Flohmarkt-Seite

Auch interessant

<center>Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern</center>

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern
<center>Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016</center>

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution

Meistgelesene Artikel

Minderjährige Flüchtlinge: Harter Kampf um die Millionen

München - Kampf um die Kostenerstattung für minderjährige Flüchtlinge: Das Sozialreferat will jetzt mit einer Klage die Verjährung von Ansprüchen verhindern.
Minderjährige Flüchtlinge: Harter Kampf um die Millionen

„Geld oder Tote“: So erpresste ich den FC Bayern

München - Er wollte den großen FC Bayern erpressen - doch der kriminelle Versuch ging schief. Seit Freitag steht „Besenstielräuber“ Harald Zirngibl vor Gericht.
„Geld oder Tote“: So erpresste ich den FC Bayern

Angebot wächst: Das sind die neuen MVG-Fahrpläne

München - Zwar wechselt der Fahrplan der der MVV erst am 11. Dezember auf den Winterbetrieb - doch online können die Fahrpläne schon jetzt aufgerufen werden. Auf mehr …
Angebot wächst: Das sind die neuen MVG-Fahrpläne

Legendäre Münchner Biermarke kehrt zurück

München - Im Jahr 1918 wurde in der alten Mathäser-Brauerei der Freistaat Bayern ausgerufen. Mit dem neuen „Mathäserbräu“ haben nun drei engagierte Jungbrauer den Genuss …
Legendäre Münchner Biermarke kehrt zurück

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.