+
Das Zentrum der jüdischen Gemeinde am Jakobsplatz. Eine Grundschule gibt es bereits.

Freistaat gibt grünes Licht

Bald wieder jüdisches Gymnasium in München

München - Vom kommenden Schuljahr an soll es in Bayerns Landeshauptstadt ein jüdisches Gymnasium geben. Bereits im September soll die Privatschule mit einer fünften Jahrgangsstufe starten, entschied der Ministerrat am Dienstag in München.

Damit folgte das Gremium einem Antrag der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern (IKG). Diese Entscheidung sei ein Zeichen der besonderen historischen Verantwortung Bayerns für das jüdische Leben im Freistaat, sagte Bayerns Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) in München. Gleichzeitig kündigte er Fördermittel für das Vorhaben an.

In München gibt es bereits die private Sinai-Grundschule im Jüdischen Zentrum am St.-Jakobs-Platz. Dort kommen zunächst auch die ersten Klassen des Gymnasiums unter, da die Räume in der Reichenbachstraße in den kommenden zwei Jahren erst renoviert werden müssen. Der Freistaat werde die Umbaumaßnahmen mit zusätzlichen Haushaltsmitteln unterstützen, verkündete Spaenle. Die Grundschule besteht bereits seit 40 Jahren, ein jüdisches Gymnasium gab es schon mal von 1946 bis 1951.

dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Serviettenringe names & notes</center>

Serviettenringe names & notes

Serviettenringe names & notes
<center>Die Schuhbeck-Diät: Viel Energie mit wenig Kalorien</center>

Die Schuhbeck-Diät: Viel Energie mit wenig Kalorien

Die Schuhbeck-Diät: Viel Energie mit wenig Kalorien
<center>meiMaß Bändchen - Die trendige Bierkrugmarkierung</center>

meiMaß Bändchen - Die trendige Bierkrugmarkierung

meiMaß Bändchen - Die trendige Bierkrugmarkierung
<center>Mei Trachtenhemd T-Shirt</center>

Mei Trachtenhemd T-Shirt

Mei Trachtenhemd T-Shirt

Meistgelesene Artikel

Neue Brauerei: Das Münchner Kindl-Bier kommt zurück

München - Das Münchner Kindl-Bier hat eine lange Tradition - ist jedoch ein wenig in Vergessenheit geraten. Jetzt hat Geschäftsmann Dietrich Sailer die Marke übernommen …
Neue Brauerei: Das Münchner Kindl-Bier kommt zurück

Gericht untersagt Ladestation in Tiefgarage

München - Für sein Elektroauto wollte ein Münchner in der Tiefgarage eine Ladestation montieren – die Eigentümergemeinschaft war dagegen. Er klagte – und scheiterte vor …
Gericht untersagt Ladestation in Tiefgarage

Blindflug: So sehr lenken Smartphones am Steuer wirklich ab

München - Die Polizei München warnt davor, das Smartphone am Steuer zu benutzen. In einem Test zeigt sich: Wer nur kurz drauf schaut, kann genauso gut auch mit …
Blindflug: So sehr lenken Smartphones am Steuer wirklich ab

Münchner (16) rettet Koblenzer (15) nach Chat vielleicht das Leben

München - Das hätte schlimm ausgehen können: Ein 15-Jähriger aus Koblenz teilte sein Leid bei Instagram - ein Bekannter von ihm aus München bekam das mit und tat genau …
Münchner (16) rettet Koblenzer (15) nach Chat vielleicht das Leben

Kommentare