Zahl der Patienten steigt

Mehr Heime für München

Die Zahl der pflegebedürftigen Menschen steigt weiter rasant an: Nach Berechnungen des Sozialreferats schießt die Zahl von gut 25.200 auf zirka 31.400 Patienten im Jahr 2025 hoch.

Gut ein Viertel der Pflegebedürftigen ist dabei auf eine vollstationäre Versorgung angewiesen, drei Viertel werden im häuslichen Umfeld versorgt.

Heißt auch: Es müssen mehr Pflegeheime in München gebaut werden. Zur Deckung des zusätzlichen Bedarfs empfiehlt das Sozialreferat daher, vier städtische Grundstücke in den Regionen mit dem höchsten Bedarf zu reservieren. Dort sollen dann neue Einrichtungen hochgezogen werden.

Münchens Heime sind übrigens sehr gut belegt. Wie der neue Marktbericht Pflege zeigt, liegt die durchschnittliche Belegung bei gut 95 Prozent. Insgesamt stehen in der Stadt 7575 Plätze zur Verfügung (wenn man die Kapazität aller 57 Einrichtungen zusammenrechnet). Nachteil dieser großen Nachfrage ist natürlich, dass Patienten in manchen Häusern lange Wartezeiten in Kauf nehmen müssen.

Und wie sieht es bei der ambulanten Pflege aus? Das Sozialreferat hat insgesamt 243 Dienste in München zur aktuellen Situation schriftlich befragt, geantwortet haben 123 Dienste. Drei Viertel der Dienste gaben an, die pflegerische Versorgung ihrer Kunden innerhalb von 24 Stunden zu übernehmen, 45 Prozent der Pflegedienste mussten ihre Touren aufgrund von Personalmangel einschränken.

tz

Auch interessant

<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen
<center>Fächer "Liebestaumel"</center>

Fächer "Liebestaumel"

Fächer "Liebestaumel"
<center>Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch</center>

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Bayerisch VEGGIE - Köstliches mal ohne Fleisch

Meistgelesene Artikel

Störung bei der Telekom - München offenbar betroffen

München - Laut dem Onlineportal allestörungen.de ist das Netz der Deutschen Telekom in München und Umgebung gestört. 
Störung bei der Telekom - München offenbar betroffen

Blindflug: So sehr lenken Smartphones am Steuer wirklich ab

München - Die Polizei München warnt davor, das Smartphone am Steuer zu benutzen. In einem Test zeigt sich: Wer nur kurz drauf schaut, kann genauso gut auch mit …
Blindflug: So sehr lenken Smartphones am Steuer wirklich ab

Beliebter Radio-Sender M94,5: Entzug der UKW-Frequenz droht

München - Der Aus- und Fortbildungskanal afk M94,5 bangt um seine UKW-Frequenz und damit um die Qualität der Ausbildung. Die Bayerische Landeszentrale für neue Medien …
Beliebter Radio-Sender M94,5: Entzug der UKW-Frequenz droht

Vorsicht vor Brandverletzung: Tee-Drama um Klein-Ella

München - Es passierte schnell. Zu schnell. Melanie Scheibel ließ ihre Tochter Sekunden aus den Augen, sie verbrennt sich Arm und Schulter. Experten in Schwabing helfen.
Vorsicht vor Brandverletzung: Tee-Drama um Klein-Ella

Kommentare