+
Bence T. wurde wegen Mordes an seiner Tante zu lebenslanger Haft verurteilt.

Mit Verfassungsbeschwerde gescheitert

Mordfall Böhringer: Kein neuer Prozess für den Bence T.

München - Wegen des Mordes an der Münchner Parkhaus-Millionärin Charlotte Böhringer im Jahr 2006 wird es kein neues Verfahren geben.

Der für die Tat wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilte Neffe der Frau scheiterte jetzt auch mit seiner Verfassungsbeschwerde. Das Karlsruher Gericht habe diese ohne Begründung nicht angenommen, bestätigte am Montag ein Sprecher. Zuvor hatten bereits das Landgericht Augsburg und das Oberlandesgericht München eine Wiederaufnahme abgelehnt. Das Landgericht München hatte 2008 den damals 33-jährigen Bence T. wegen Mordes an seiner Tante zu lebenslanger Haft verurteilt. Das Schwurgericht hatte keine Zweifel, dass er im Mai 2006 die Millionärin in deren Wohnung erschlagen hatte, um sich das Erbe zu sichern.

tz

Auch interessant

<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen
<center>Münchner Kalenderblätter</center>

Münchner Kalenderblätter

Münchner Kalenderblätter
<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017</center>

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Meistgelesene Artikel

Reiter: Keine Rechtsgrundlage für Diesel-Verbot

München - Was für ein Hin und Her. Erst behauptet Münchens OB Dieter Reiter, es gebe keine Rechtsgrundlage für ein Dieselverbot. Dem widerspricht Verkehrsminister …
Reiter: Keine Rechtsgrundlage für Diesel-Verbot

So kamen die Ermittler auf die Spur von Bubi-Räuber „Marcus“

München - Über eine Dating-Plattform suchte er sich sein Opfer aus und lockte es in die Falle. Nun ging der Räuber mit dem Bubi-Gesicht der Polizei ins Netz - dank eines …
So kamen die Ermittler auf die Spur von Bubi-Räuber „Marcus“

Polizei warnt: Falsche Handwerker unterwegs

München - Zwei Fälle, gleiches Muster, aber unterschiedliche Personen. In München treiben derzeit wieder falsche Handwerker ihr Unwesen. Die Polizei ist auf Ihre Hilfe …
Polizei warnt: Falsche Handwerker unterwegs

ADAC Pannendienst: Technische Störung ist behoben

München - Ein Fehler im IT-System des ADAC hat am Donnerstag die Steuerung der Pannenhilfe weitgehend lahmgelegt. Mittlerweile konnte das Problem behoben werden.
ADAC Pannendienst: Technische Störung ist behoben

Kommentare