+
OB Dieter Reiter appelliert an das Auktionshaus, keine NS-Relikte zu versteigern

Auktionshaus äußert sich

Görings Unterhose unterm Hammer: Reiter will Nazi-Auktion stoppen

München - Ein Münchner Auktionshaus will skurrile Nazi-Objekte versteigern. Doch Münchens OB Dieter Reiter möchte diese Auktion verhindern.

Hermann Görings Seidenunterhose soll am Wochenende in München versteigert werden – zusammen mit anderen persönlichen Gegenständen von Hitler und anderen Nazi-Größen. Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) appellierte an das Auktionshaus HermannHistorica, die umstrittene Versteigerung von Nazi-Relikten abzusagen: Das Auktionshaus solle sich „der Verantwortung, die eine Versteigerung derartiger Devotionalien mit sich bringt, bewusst werden“.

Adolf Hitler und Hermann Göring am Tag der Machtübernahme.

Das Auktionshaus erklärte auftz-Anfrage: „Erklärtes Ziel der Hermann Historica ist es, den sozialen Frieden nicht zu stören oder Gefühle zu verletzen.“ Das Auktionshaus sei sich „ der verhängnisvollen deutschen Geschichte von 1933 bis 1945 völlig bewusst und lehnt alle neonazistischen und nationalsozialistischen Strömungen strikt ab.“

Die umstrittene Auktion sorgt weltweit für Schlagzeilen: Die britische Zeitung Sun titelte: „Silk Heil!“ – unter Anspielung auf die seidene (englisch: silk) Göring-Unterhose, die eine stattliche Bundweite von 114 Zentimetern hat. Auch der Messing­behälter für die Blausäure soll versteigert werden, mit der sich Göring kurz vor seiner geplanten Hinrichtung umbrachte.

Außerdem Röntgenaufnahmen Adolf Hitlers und Unter­suchungsberichte nach dem Attentat vom 20. Juli 1944, seine Feld­jacke oder ein Teil des Stricks, mit dem Stürmer-Herausgeber Julius Streicher hingerichtet wurde. All das stammt laut Hermann Historica aus der Sammlung des inzwischen gestorbenen US-Arztes John K. Lattimer, der während der Nürnberger Kriegsverbrecher-Prozesse für die medizinische Versorgung der Angeklagten verantwortlich war.

Erste Einblicke ins NS-Dokuzentrum

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Nach Horror-Sturz auf Rolltreppe: Studentin verklagt Stadtwerke

München - Conny stürzte im Frühjahr die Rolltreppe am U-Bahnhof Westpark hinunter und verletzte sich schwer. Nun will sie dafür von den Stadtwerken entschädigt werden.
Nach Horror-Sturz auf Rolltreppe: Studentin verklagt Stadtwerke

Eine Kleinanzeige für einen bescheidenen Weihnachtswunsch

Eine Kleinanzeige, oft sind das nur zwei knappe Zeilen. Doch hinter ihnen verbirgt sich so manch eine Geschichte. Zum Beispiel die von Margot Montag und ihrem einzigen …
Eine Kleinanzeige für einen bescheidenen Weihnachtswunsch

Reiter: „Wir müssen bauen – trotz Bürgerprotesten“

Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) muss nach dem Interview gleich weiter nach Riem, zur Grundsteinlegung der zwei neuen Messehallen. München boomt, man merkt’s. Der …
Reiter: „Wir müssen bauen – trotz Bürgerprotesten“

Kleiner Geldbeutel? Hier können Sie in München sparen

München - 260.000 Münchner sind arm oder von Armut bedroht - und das in einer Großstadt, die alles andere als günstig ist. Nun hat die Stadt eine Broschüre mit …
Kleiner Geldbeutel? Hier können Sie in München sparen

Kommentare