Blasen und trommeln zum Geburtstag: Musiker in historischer Tracht beim Stadtgründungsfest am Marienplatz. Foto: Nagy

Feiern, tanzen, demonstrieren

Stadtgründungsfest & Co: Das ist am Wochenende in München los

München - München feiert Geburtstag: Am Wochenende wird der 858. Jahrestag der Stadt-Gründung begangen. Aber nicht nur die Stadt, auch ihre Polizei feiert ein Jubiläum. Und das sind nur zwei von vielen Veranstaltungen am Wochenende.

Mit Musik, Tanz und kulinarischen Köstlichkeiten gibt es am Samstag und am Sonntag unter dem Motto „München jubelt!“ ein buntes Programm zwischen Odeonsplatz und Marienplatz. Auf der Bühne am Marienplatz zeigen am Samstag Künstler Tänze und Musik aus anderen Teilen der Welt. So wirft sich die polnisch-deutsche Folkloregesellschaft in traditionelle Trachten und präsentiert polnische Tänze. The Shumba-Band heizt den Münchnern mit afrikanisch-karibischen Rhythmen ein.

Am Odeonsplatz erhalten Jung und Alt im Handwerkerdorf einen Einblick in die Berufswelt der Handwerker. Rund 20 Innungen zeigen die Vielfältigkeit des Handwerks. Am Sonntag um 18 Uhr nageln die Handwerksinnungen um die Wette.

Die Grüne Insel am Rindermarkt holt die irische Kultur nach München. Das Alte Rathaus lädt ein, eingerostete Tanz-Kenntnisse aufzufrischen. Auf die kleinsten Münchner warten unter anderem ein Detektivspiel, Führungen durch ein Ritterlager und eine Rundfahrt mit der Münchner Pferdetrambahn. Informationen zum Programm des Stadtgründungsfests unter www.muenchen.de.

70 Jahre Polizei München

Auch die bayerische Polizei feiert: Schon seit 70 Jahren sorgt sie für Recht und Ordnung. Anlässlich dieses Jubiläums findet am Samstag von 10 bis 18 Uhr ein Straßenfestival statt. Auch der sechste Landestag der Verkehrssicherheit unter dem Motto „Mobilität-Zukunft gestalten“ ist Teil des Festivals. Im Bereich der Ludwigstraße wird ein abwechslungsreiches Programm geboten: Simulatoren machen Besucher auf Gefahren im Verkehr aufmerksam. Auf der Bühne zieht Zauberer Phil Rice sein Publikum in den Bann, gleich im Anschluss erklingt der Chor der Auszubildenden. Kinder kommen beim Festival der Verkehrspuppenbühnen, auf der Kinderpolizeiwache und im Mini Airport auf ihre Kosten. Gleichzeitig lernen sie spielerisch, wie sie sich im Straßenverkehr richtig verhalten. Mehr Infos im Internet auf der Seite www.polizei.bayern.de.

KinderKulturSommer

Beim KinderKulturSommer stehen die Jüngsten im Mittelpunkt. Das Auftaktprogramm am Wochenende in der Alten Kongresshalle, Theresienhöhe 15, gibt einen Vorgeschmack darauf, was den Sommer über in München geboten sein wird. Zahlreiche Workshops wie etwa eine Designerwerkstatt und eine Roboterwelt laden zum Mitmachen ein. Das Programm findet heute (16 bis 19 Uhr), Samstag und Sonntag (11 bis 19 Uhr) statt. Informationen unter www.kiks-muenchen.de.

Menschenkette gegen Rassismus

Ein Zeichen gegen Rassismus wird am Sonntag ab 12 Uhr mit einer Menschenkette am Stachusund in der Innenstadt gesetzt. Unter dem Motto „Hand in Hand gegen Rassismus“ zieht die Menschenkette durch die Stadt. Mehr Infos zur Route unter www.hand-in-hand-gegen-rassismus.de.

So feiert München seinen 857. Geburtstag

Hannah Kittel

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Stammstrecke: Personen im Gleis sorgten für Verspätungen

München - Am Samstagmorgen gab es Probleme auf der Stammstrecke, weil sich zwischen Leuchtenbergring und Trudering sowie bei Daglfing Personen im Gleis aufhielten.
Stammstrecke: Personen im Gleis sorgten für Verspätungen

Tunnel-Frage: Zuerst Englischer Garten oder Landshuter Allee?

München - Vor wenigen Tagen hat Finanzminister Söder den Bescheid an Oberbürgermeister Reiter geschickt: 35 Millionen Euro zahlt der Freistaat für den Bau des …
Tunnel-Frage: Zuerst Englischer Garten oder Landshuter Allee?

Fahnder verrät: So enttarne ich Taschendiebe

München - Wo Gedränge herrscht, sind Taschendiebe in ihrem Element – so wie derzeit auf den Christkindlmärkten. Stefan Stark (31) ist ein Grund dafür, warum sich immer …
Fahnder verrät: So enttarne ich Taschendiebe

Schock-Diagnose für die städtischen Kliniken

München - Von wegen schwarze Zahlen! Die städtischen Kliniken machen gut neun Millionen Euro Miese. Doch Mega-Projekte sind weiterhin geplant.
Schock-Diagnose für die städtischen Kliniken

Kommentare