+
Besucher können den Nachwuchs im Zirkus-Zoo bestaunen.

Zu jung für die Manege

Zirkusnachwuchs: Weiß, süß und putzmunter 

München - Ein halbes Jahr alt ist der weiße Löwennachwuchs im Münchner Circus Krone inzwischen, aber natürlich immer noch genauso süß wie kurz nach der Geburt.

Deshalb entschied die Leitung, das Sommerprogramm am Dienstag zusammen mit den munteren Kleinen in München zu präsentieren. Vergangenes Jahr hatte Löwenmutter Princess die sechs zur Welt gebracht, als der Zirkus bereits auf dem Weg zur nächsten Spielstätte in Kempten war. Weil die Löwin nur vier Zitzen hat, mussten die Pfleger mit der Flasche aushelfen. Das hat den Kleinen aber offensichtlich nicht geschadet. Vater der Kleinen ist King Tonga. Besucher können den Nachwuchs vorerst nur im Zirkus-Zoo sehen, denn in die Manege geht es frühestens, wenn sie zwei Jahre alt sind.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wegen erbarmungsloser S-Bahn-Kontrolle: Er verbrennt Isar-Card 

München - Erst beschimpft, dann den Pass entzogen: Weil eine Chinesin ihr Ticket nicht stempelte, ergriff ein Kontrolleur in der S8 drastische Maßnahmen. Ein Journalist …
Wegen erbarmungsloser S-Bahn-Kontrolle: Er verbrennt Isar-Card 

Jens Lehmann: Motziger Auftritt im Messerstecher-Prozess

München - Sacko, Ledertasche, grimmiger Blick: So betrat Jens Lehmann (46) am Mittwoch Vormittag das Landgericht. Der Ex-National-Torwart musste als Zeuge im Prozess …
Jens Lehmann: Motziger Auftritt im Messerstecher-Prozess

Wiesn-Messerstecherei: Das sagte Zeuge Owomoyela

München - Was passierte an diesem einen fatalen Wiesn-Abend vor dem Käferzelt? Der Streit endete fasst tödlich. Mit Ex-Fußballprofi Patrick Owomoyela fing alles an. Und …
Wiesn-Messerstecherei: Das sagte Zeuge Owomoyela

Todkranke Nina: Jetzt ist sie erlöst

München - Am Ende verlor sie den aussichtslosen Kampf gegen die unheilbare Nervenkrankheit ALS. Nina Zacher, deren Schicksal viele Leute bewegte, ist tot.
Todkranke Nina: Jetzt ist sie erlöst

Kommentare