Vorsicht vor den zwei Frauen

Neue Betrugsmasche beim Geldabheben

München - Vorsicht, wenn Sie das nächste Mal Geld abheben: Derzeit sind zwei Frauen unterwegs, die Kunden mit einer miesen Masche um ihr Erspartes bringen wollen.

Sie lenken Kunden am Automaten ab und ziehen dann die Scheine aus dem Ausgabeschlitz! Drei Mal haben die Trickbetrügerinnen schon zugeschlagen und 1400 Euro mit ihrer Masche erbeutet. Während die Opfer am Automaten stehen und bereits ihre Geheimnummer eingegeben haben, stürmt eine der Täterinnen heran. Sie hält dem Kunden eine Zeitung vors Gesicht, während die andere auf dem Bildschirm unbemerkt einen hohen Betrag eingibt. Wenn das Geld ausgespuckt wird, verschwinden die Frauen mit der Beute.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Neue grausame Details im Fall des beinahe getöteten Flughafen-Babys

München - Soraya Y. soll versucht haben, ihr Neugeborenes auf der Flughafen-Toilette zu töten. Nun steht die junge Frau vor Gericht. Dort wurden neue grausige Details zu …
Neue grausame Details im Fall des beinahe getöteten Flughafen-Babys

Sonne satt! Das sind die besten Grill-Plätze in München

München - Sonne satt: Diese Tage versprechen herrliches Frühsommerwetter. Wir verraten Ihnen die besten Grillplätze in München.
Sonne satt! Das sind die besten Grill-Plätze in München

Georg Kronawitter: Ein Bauernbua als Comeback-Bürgermeister

Georg Kronawitter (1928-2016) hat als Münchens Oberbürgermeister der Stadt seinen Stempel aufgedrückt. In einer vierteiligen Serie erinnern wir an Laufbahn und …
Georg Kronawitter: Ein Bauernbua als Comeback-Bürgermeister

Münchner KVR stoppt Pegida-Dauer-Demos

München - Die Stadt will die Pegida-Demonstrationen nicht mehr klaglos hinnehmen. Das KVR hat nun eine Einschränkung der Montags-Demos verfügt. Der Stadtrat steht hinter …
Münchner KVR stoppt Pegida-Dauer-Demos

Kommentare