+
Öfter mal was Neues: Die BMW-Welt erstrahlte am St. Patricks Day in Grün.

Weltweites "Greening"

Zum St. Patrick's Day: München leuchtete grün

München - Am 17. März, dem Tag des irischen Nationalheiligen, wurden berühmte Gebäude weltweit mit grünem Licht angestrahlt - auch welche in München. 

Mehrere Zehntausend Münchner haben am Sonntag auf der Leopoldstraße den irischen Nationalfeiertag gefeiert, ganz nach dem Motto: "München ist reif für die grüne Insel!"

Doch eigentlich wird St. Patrick erst am 17. März gefeiert, dieses Jahr der Donnerstag. Nach der großen Sause am Sonntag findet deshalb ein sogenanntes "Greening" statt: Allianz Arena, Olympiaturm, BMW Welt und zum ersten Mal auch das Hofbräuhaus wurden grün illuminiert.

Die grüne Beleuchtung in München ist Teil der weltweiten "Greening-Kampagne" der Iren: Auf der ganzen Welt werden berühmte Bauwerke angestrahlt, zum Beispiel das Empire State Building in New York, der schiefe Turm von Pisa und die Christus-Statue in Rio de Janeiro. Das Münchner Rathaus ist leider nicht mit von der Partie - es erstrahlte auch am Donnerstagabend in ganz normalem Licht.

mm/tz

Bilder: So war die St. Patrick's Day-Parade in München

Auch interessant

Dirndl "Apia"

Dirndl "Apia"

Dirndl "Apia"
Trachtenweste / Gilet grün

Trachtenweste / Gilet grün

Trachtenweste / Gilet grün
Dirndl "Romantik"

Dirndl "Romantik"

Dirndl "Romantik"
Trachtenhemd rotweiß-kariert

Trachtenhemd rotweiß-kariert

Trachtenhemd rotweiß-kariert

Meistgelesene Artikel

900 Euro für einmal Schal tragen? Demonstrant freigesprochen

München - Seit Dezember ist es eine Straftat, sich auf Demonstrationen zu vermummen. Aber was ist eine Vermummung? Kritiker sagen, die Polizei bestrafe willkürlich …
900 Euro für einmal Schal tragen? Demonstrant freigesprochen

Absagen häufen sich: Die Wiesn und die Angst

München - Neigt der Deutsche zum Angsthaben? In Bezug auf das Oktoberfest drängt sich der Eindruck gerade auf, findet Merkur-Autor Uli Lobinger. Aber ist das berechtigt? …
Absagen häufen sich: Die Wiesn und die Angst

Drogen-Mafia brachte Marihuana mit Fernbus nach München

München - Ein ehemaliger Student hat versucht, in München einen Drogenring aufzubauen. Per Fernbus wurde das Rauschgift von Prag nach München geschmuggelt. Nun stehen …
Drogen-Mafia brachte Marihuana mit Fernbus nach München

Gekommen, um in Freiheit zu arbeiten

München - Noori Nasrullah flüchtete von Afghanistan nach München – und will hier Journalist werden. Hier erzählt er seine Geschichte.
Gekommen, um in Freiheit zu arbeiten

Kommentare