+
Scherze mit den Stars: Oberbürgermeister Dieter Reiter bei der Meisterfeier des FC Bayern auf dem Rathaus-Balkon.

Diskussion um Double-Feier 

Reiter will die Bayern wieder einladen

Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) will auch künftig den FC Bayern auf den Rathausbalkon einladen – dies auf Kosten der Stadt. „Bisher wurde weder von Seiten des Stadtrats noch von der Verwaltung oder der Bürgerschaft Kritik an der Praxis laut. Ich sehe deshalb keine Veranlassung, die bisherige Vorgehensweise zu ändern“, sagte Reiter auf Anfrage unserer Zeitung.

Kurz vor der Double-Feier war bekannt geworden, dass die Bayern 150 000 Euro vom Bayerischen Rundfunk für die Übertragungsrechte verlangt hatten (wir berichteten). Dies, weil die Stadt aufgrund der erhöhten Ausgaben für die kurzfristig anberaumte Doublefeier 50 Prozent der Gesamtkosten von rund 600 000 Euro den Bayern in Rechnung gestellt hatte. Im Zuge der Berichterstattung wurde bekannt, dass der Verein sich zuvor nicht an den Kosten für Feierlichkeiten beteiligt hatte. Die Stadt muss für eine Meisterfeier wegen des hohen organisatorischen und personellen Aufwands rund 300 000 Euro berappen. Für Grünen-Fraktionschef Florian Roth eine Summe, „die diskussionswürdig“ ist. Es dränge sich die Frage auf, „wann der Stadtrat darüber informiert wurde beziehungsweise warum er darüber nicht informiert worden ist“.

Nach Auskunft des Rathauses sind Einladungen an den FC Bayern ins Rathaus nach dem Gewinn einer Deutschen Meisterschaft eine „lange Tradition der Landeshauptstadt München“. Sie werde bereits seit Anfang der 70er Jahre praktiziert; die Einladung selbst wird durch den jeweiligen Oberbürgermeister ausgesprochen. Finanziert wird die Veranstaltung demnach als Geschäft der laufenden Verwaltung aus dem Budget des Direktoriums für protokollarische Angelegenheiten. Dieses beschließt der Stadtrat in seinem jeweiligen Haushaltsbeschluss des Vorjahres. „Eine weitere Befassung des Stadtrats ist damit nicht erforderlich“, so Rathaus-Sprecher Stefan Hauf. Der OB darf Einladungen nur im Rahmen dieses beschlossenen Budgets aussprechen. Erst wenn die Kosten über dem Budget liegen, muss der Stadtrat befasst werden.

Reiter, bekennender Anhänger des FC Bayern, weilte während der Double-Festivität am Sonntag vor einer Woche im Urlaub und konnte deshalb an der Sause auf dem Balkon nicht teilnehmen. Auch die TV-Übertragung auf dem Spartenkanal Sport 1 sparte sich der Oberbürgermeister.

Auch interessant

<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" fuchsia</center>

T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" fuchsia

T-Shirt "Mei Dirndl is in da Wäsch" fuchsia
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas

Meistgelesene Artikel

Münchner Schüler (16) rettet Koblenzer Bub (15) das Leben

München - Dieser couragierte Einsatz verdient allerhöchsten Respekt: Weil er sich Sorgen um einen Freund aus Koblenz machte, alarmierte ein Münchner Schüler die Polizei …
Münchner Schüler (16) rettet Koblenzer Bub (15) das Leben

Nach Amoklauf: Wo München unter Besucher-Rückgang leidet

München - Der Amoklauf in München hat seine Spuren hinterlassen. Die Stadt zählt deutlich weniger Besucher und Touristen. Auch Einzelhandel und Sehenswürdigkeiten leiden …
Nach Amoklauf: Wo München unter Besucher-Rückgang leidet

Grausiger Job: Tatortreiniger erzählt über seine Arbeit

München - Wenn ein Mensch stirbt - womöglich in seiner eigenen Wohnung - ist Peter Anders zur Stelle. Der Tatortreiniger beseitigt dann Blut, Körperflüssigkeiten und …
Grausiger Job: Tatortreiniger erzählt über seine Arbeit

Erweiterung Allacher Tunnel: Bürger fürchten Abriss ihrer Häuser

München - Der Allacher Tunnel an der A 99 soll auf acht Spuren ausgebaut werden. Zum Entsetzen einiger Anwohner: Zufällig haben sie erfahren, dass ihre Häuser wegen der …
Erweiterung Allacher Tunnel: Bürger fürchten Abriss ihrer Häuser

Kommentare