Schüsse am Olympiaeinkaufszentrum München

Er konnte Opfer nicht mehr retten - Jetzt feiert ihn das Netz

Amoklauf-Augenzeuge Marcus Brußig sagt: "Neben mir ist er gestorben". Er konnte ein Opfer nicht mehr retten. Jetzt feiert ihn das Netz dafür. 

Das Youtube-Video über Marcus Brußig wurde schnell zum Hit. Mehr als 120.000 Mal wurde es bis Samstagnachmittag angesehen. Mehr als 800 Kommentare haben Menschen anschließend angegeben. Vielen feiern ihn für seinen Einsatz, fordern das Bundesverdienstkreuz, zeigen großen Respekt. 

Hier geht es zu dem Video bei Youtube, wo Sie auch die Kommentare lesen können.

Hier geht es zu unserem Live-Ticker vom Samstag.

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgesehene Videos

Video

Tolle Aktion der Münchner AIDS-Hilfe 

Mit einer tollen Aktion in der S-Bahn, hat die Münchner AIDS-Hilfe am Donnerstag auf das Thema AIDS und HIV aufmerksam gemacht.
Tolle Aktion der Münchner AIDS-Hilfe 
Video

„Sweet Dreams“: Der tz-Abend bei „Schuhbecks teatro“

München - Am Montag durften über 300 tz-Leser Alfons Schuhbecks „teatro“ besuchen. Das Motto dieses Jahr war „Sweet Dreams“. Neben einer faszinierenden Bühnenshow, …
„Sweet Dreams“: Der tz-Abend bei „Schuhbecks teatro“
Video

Christbaum am Münchner Marienplatz: So verlief die Aufstellung

Mittwoch Morgen, 6 Uhr früh in der Münchner Innenstadt. Hier liegt er schon, der neue Christbaum für den Marienplatz. In diesem Jahr ist der Markt Weiler-Simmerberg …
Christbaum am Münchner Marienplatz: So verlief die Aufstellung
Video

Das sagen die Münchner zu Trump: „Hoffentlich gibt es keinen Krieg“

Donald Trump gewinnt die Präsidentschaftswahl in den USA recht deutlich vor Hillary Clinton und zieht nächstes Jahr ins weiße Haus ein. Wir haben uns umgehört, wie der …
Das sagen die Münchner zu Trump: „Hoffentlich gibt es keinen Krieg“

Kommentare