+
Stadtrat Georg Schlagbauer.

Staatsanwaltschaft ermittelt

Drogen: CSU-Stadtrat Schlagbauer tritt zurück

München - Noch ein überraschender CSU-Rücktritt: Wiesn-Stadtrat Georg Schlagbauer (44) legt mit sofortiger Wirkung alle Ämter nieder. Offenbar ist ein Drogenproblem der Grund.

Georg Schlagbauer ist am Donnerstag mit sofortiger Wirkung von allen Ämtern zurückgetreten. Der Münchner Stadtrat ließ am Morgen durch seinen Anwalt eine Pressemitteilung veröffentlichen, in der von gesundheitlichen und familiären Problemen die Rede war. Am Mittag wurde dann bekannt, dass Schlagbauer wegen eines Drogenproblems seine Ämter niederlegt.

Auf Nachfrage des Münchner Merkur bestätigte die Staatsanwaltschaft München I, dass gegen Schlagbauer ermittelt werde wegen des Erwerbs von Betäubungsmitteln. In Rathauskreisen war mehrfach von Kokain die Rede.

Das ist die Pressemitteilung im Wortlaut:

"Mein Mandant Georg Schlagbauer hat sich aus dringenden gesundheitlichen und familiären Gründen dazu entschlossen, mit sofortiger Wirkung von allen öffentlichen Ämtern zurückzutreten. Er hat ab sofort seine Ämter als Landesinnungsmeister und stellvertretenden Bundesinnungsminister des Bayerischen Fleischerhandwerks und als Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern sowie des Bayerischen Handwerkstages niedergelegt. Er ist außerdem vom Amt als Stadtrat der Landeshauptstadt München zurückgetreten.

Der Rücktritt erfolgt ausschließlich aus den genannten Gründen, über die mein Mandant zum Schutze seiner Privatsphäre und seines Familienlebens keine nähere Auskunft erteilen wird. Namens meines Mandanten darf ich ausdrücklich darum bitten, dies zu respektieren und daher auch von weitergehenden Nachfragen und Kontaktversuchen abzusehen. Der Rücktritt erfolgt zum Schutze der Würde der jeweligen Institutionen und Gruppierungen vor einer Belastung durch eine öffentliche Diskussion über Gesundheit und Familienleben meines Mandanten. Privates hat zu keinem Zeitpunkt Auswirkungen auf seine Amtsführung gehabt."

Ein ausführlicher Bericht folgt.

Auch interessant

<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017</center>

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017

Oberbaierischer Fest-Täg- und Alte-Bräuch-Kalender 2017
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution

Meistgelesene Artikel

Babysitter wird zum Kinderschänder: Jürgen B. muss in den Knast

München - Er lernte seine Opfer im Kindergarten kennen und nutzte das Vertrauen der kleinen Mädchen schamlos aus: Am Donnerstag wurde ein 25 Jahre alter Kinderschänder …
Babysitter wird zum Kinderschänder: Jürgen B. muss in den Knast

Weihnachten 2016 wird alles besser - 5 Tipps für ein nachhaltiges Fest

München - Berge von Geschenkpapier, eine giftige, abgeschlagene Tanne und schon wieder neuer Baumschmuck aus dem Kaufhaus. Nein. An Weihnachten 2016 wird alles besser, …
Weihnachten 2016 wird alles besser - 5 Tipps für ein nachhaltiges Fest

Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine

München - Jedes Wochenende ist in München volles Programm - da ist es schwer, die Übersicht zu behalten. Hier finden Sie die größten, wichtigsten und schönsten …
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine

Angebot wächst: Das sind die neuen MVG-Fahrpläne

München - Zwar wechselt der Fahrplan der der MVV erst am 11. Dezember auf den Winterbetrieb - doch online können die Fahrpläne schon jetzt aufgerufen werden. Auf mehr …
Angebot wächst: Das sind die neuen MVG-Fahrpläne

Kommentare