+
Martin Baudrexel

"Zu viel Arbeit, zu wenig Leben"

TV-Koch Baudrexel macht „Isargold“ dicht

München - Aufmerksamer Service, ausgezeichnete Küche – Kritiker und Gäste des „Isargold“ waren voll des Lobes für das Bio-Lokal von TV-Koch Martin Baudrexel. Jetzt hat der 43-Jährige sein Restaurant in Bogenhausen dicht gemacht:

„Ich muss einen Gang runterschalten“, erklärte Baudrexel, der einem Millionenpublikum vor allem aus der Vox-Sendung „Die Küchenchefs“ bekannt ist. „Zu viel Arbeit, zu wenig Leben, zu wenig Ertrag“, sagte er unserer Zeitung.

Aktuell: Medaillenspiegel für Olympia 2014 in Sotschi

Drei Jahre lang hatten Baudrexel und Michael Faltenbacher das Isargold betrieben. Zuvor war in den Räumen das Restaurant „Grinsekatze“ untergebracht, das ein Pärchen in der Vox-Sendung „Mein Restaurant“ gewonnen und mit großem Tamtam eröffnet hatte, dann aber pleite ging.

Baudrexel, der am Samstag zum letzten Mal am Herd des Isargolds stand, will sich nun auf seine TV-und Messe-Auftritte konzentrieren: „Damit bin ich ausgelastet.“ Baudrexel zufolge haben er und Faltenbacher das Isargold an Daniele Addesso verkauft, der an der Schwabinger Nordendstraße das Restaurant „Il Gattopardo“ führt, das nicht zuletzt bei prominenten Anwohnern wie der Schauspielerin Lara Joy Körner beliebt ist.

Bettina Stuhlweissenburg

Inspiration für die Küche gefällig? Hier geht's zu unseren Leser-Rezepten!

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bus und Tram: E-Scooter müssen draußen bleiben

München - Weil die Gefährte nicht sonderlich stabil stehen, dürfen sie nicht in Bus und Tram mitgenommen werden. Jetzt gibt es eine Petition für eine Beförderungspflicht.
Bus und Tram: E-Scooter müssen draußen bleiben

Trotz Multipler Sklerose: Ihre unendliche Liebe hält sie am Leben

Landsham - Die unheilbare Krankheit Multiple Sklerose bestimmt das Leben der Häupliks. Doch Andrea und Jörg halten zusammen und lassen sich nicht unterkriegen.
Trotz Multipler Sklerose: Ihre unendliche Liebe hält sie am Leben

Flüchtlingsunterkunft Bayernkaserne schließt zum Jahresende

München - Ende des Jahres ist Schluss mit der Bayernkaserne: Die Erstaufnahmeeinrichtung wird geschlossen. Ab 2018 soll dort ein neues Quartier mit rund 4000 Wohnungen …
Flüchtlingsunterkunft Bayernkaserne schließt zum Jahresende

Studenten gestalten Entwürfe für neues Bad an der Isar

München - Bekommt München bald ein Isarflussbad? Architektur-Studenten haben Entwürfe gestaltet und stellen diese nun vor.
Studenten gestalten Entwürfe für neues Bad an der Isar

Kommentare