+
Ab Montag, 31. Oktober, fahren zwischen Münchner Freiheit und Scheidplatz keine U-Bahnen mehr.

Alternative Verbindungen

U3 zwischen Scheidplatz und Münchner Freiheit: SEV statt U-Bahn

München - Das wird hart für Nutzer der U3 im Norden: Ab Montag, 31. Oktober, fahren zwischen Scheidplatz und Münchner Freiheit keine U-Bahnen mehr. Doch es gibt Ausweichmöglichkeiten.

Rund 22 Wochen lang, bis voraussichtlich Freitag, 31. März, wird die U3 im Münchner Norden durch Busse ersetzt: Davon betroffen sind die U-Bahnstationen Münchner Freiheit, Bonner Platz und Scheidplatz.

Die SEV-Busse fahren tagsüber alle fünf Minuten zwischen Scheidplatz und Münchner Freiheit.  Jedoch fahren die Busse die Haltestelle Bonner Platz nur in Richtung Münchner Freiheit an: In Richtung Scheidplatz halten die Busse an der Haltestelle Karl-Theodor-Straße in der Belgradstraße. Die Fahrzeit beträgt etwa acht Minuten. Die Wege zu den Ersatzhaltestellen sind markiert. 

Auf den anderen Streckenabschnitten der U3 fahren wie gewohnt Züge. Der U-Bahnbetrieb ändert sich aber:

- Zwischen Moosach und Scheidplatz verkehrt die U8 im 10-Minutentakt anstelle der U3. Die Verstärkerfahrten der U3 zum Olympiazentrum entfallen. 

- Zwischen Münchner Freiheit und Fürstenried West fahren die Züge der U3 wie gewohnt.

Alternative U-Bahn-Verbindungen zwischen Scheidplatz und Münchner Freiheit

Neben dem SEV zwischen Scheidplatz und Münchner Freiheit gibt es weitere Möglichkeiten die Großbaustelle zu umfahren.

- U1/U7: Die U7, die sonst am Westfriedhof endet, fährt bis zum Olympia-Einkaufszentrum und von dort alle 5 statt alle 10 Minuten in Richtung Innenstadt. Diese Verbindung bietet sich für U8-Fahrgäste an, die Richtung Stadtmitte möchten. 

- U2: Wer am Scheidplatz nicht den SEV oder die Buslinie 142 (Richtung Münchner Freiheit) nutzen möchte, kann stattdessen zur U2 Richtung Innenstadt umsteigen. Die U2 fährt tagsüber alle 5 Minuten.

- U8: In den Zeiten mit der stärksten Fahrgastnachfrage besteht an Schultagen die Möglichkeit, mit der U8 (Moosach – Scheidplatz) ohne Umsteigen bis in die Innenstadt zu fahren. 

Die U8 wird dann vom Scheidplatz aus via U2 Richtung Hauptbahnhof und Sendlinger Tor verlängert (montags bis freitags morgens und montags bis donnerstags nachmittags). 

- Bus und Tram: Auf der Tramlinie 27 zwischen Petuelring und Sendlinger Tor werden nach Möglichkeit Großraumfahrzeuge mit mehr Kapazität eingesetzt. Auch die Tramlinie 28 zwischen Scheidplatz und Sendlinger Tor stellt eine Alternative zur U3 zwischen Schwabing und Stadtzentrum dar. Auch die Buslinie 153 (Odeonsplatz – Universität – Josephsplatz – Hochschule München) und die Buslinie 154 sind Alternativen zur U3.

Grund für den Schienenersatzverkehr (SEV): Die MVG erneuert die Gleise in den beiden Tunnelröhren zwischen Scheidplatz und Münchner Freiheit.

Wer hilft mir bei Fragen weiter?

Die MVG hat eine Sonderseite für weitere Information zur Großbaustelle an der U3 eingerichtet: www.mvg.de/U3 

Außerdem berät die Münchner Verkehrsgesellschaft ihre Fahrgäste unter der kostenfreien Nummer 0800 344 22 66 00 (montags bis freitags, 8 bis 20 Uhr).

mm/tz

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Kleiner Geldbeutel? Hier können Sie in München sparen

München - 260.000 Münchner sind arm oder von Armut bedroht - und das in einer Großstadt, die alles andere als günstig ist. Nun hat die Stadt eine Broschüre mit …
Kleiner Geldbeutel? Hier können Sie in München sparen

Stammstrecke: Personen im Gleis sorgten für Verspätungen

München - Am Samstagmorgen gab es Probleme auf der Stammstrecke, weil sich zwischen Leuchtenbergring und Trudering sowie bei Daglfing Personen im Gleis aufhielten.
Stammstrecke: Personen im Gleis sorgten für Verspätungen

Tunnel-Frage: Zuerst Englischer Garten oder Landshuter Allee?

München - Vor wenigen Tagen hat Finanzminister Söder den Bescheid an Oberbürgermeister Reiter geschickt: 35 Millionen Euro zahlt der Freistaat für den Bau des …
Tunnel-Frage: Zuerst Englischer Garten oder Landshuter Allee?

Fahnder verrät: So enttarne ich Taschendiebe

München - Wo Gedränge herrscht, sind Taschendiebe in ihrem Element – so wie derzeit auf den Christkindlmärkten. Stefan Stark (31) ist ein Grund dafür, warum sich immer …
Fahnder verrät: So enttarne ich Taschendiebe

Kommentare