Schwerer Unfall in Haidhausen: Erneut wird eine Radlerin von einem Lkw übersehen - und überrollt. Sie überlebt schwer verletzt.
1 von 5
Schwerer Unfall in Haidhausen: Erneut wird eine Radlerin von einem Lkw übersehen - und überrollt. Sie überlebt schwer verletzt.
Schwerer Unfall in Haidhausen: Erneut wird eine Radlerin von einem Lkw übersehen - und überrollt. Sie überlebt schwer verletzt.
2 von 5
Schwerer Unfall in Haidhausen: Erneut wird eine Radlerin von einem Lkw übersehen - und überrollt. Sie überlebt schwer verletzt.
Schwerer Unfall in Haidhausen: Erneut wird eine Radlerin von einem Lkw übersehen - und überrollt. Sie überlebt schwer verletzt.
3 von 5
Schwerer Unfall in Haidhausen: Erneut wird eine Radlerin von einem Lkw übersehen - und überrollt. Sie überlebt schwer verletzt.
Schwerer Unfall in Haidhausen: Erneut wird eine Radlerin von einem Lkw übersehen - und überrollt. Sie überlebt schwer verletzt.
4 von 5
Schwerer Unfall in Haidhausen: Erneut wird eine Radlerin von einem Lkw übersehen - und überrollt. Sie überlebt schwer verletzt.
Schwerer Unfall in Haidhausen: Erneut wird eine Radlerin von einem Lkw übersehen - und überrollt. Sie überlebt schwer verletzt.
5 von 5
Schwerer Unfall in Haidhausen: Erneut wird eine Radlerin von einem Lkw übersehen - und überrollt. Sie überlebt schwer verletzt.

Einsteinstraße

Beim Abbiegen: Lkw-Fahrer übersieht Radlerin

München - Schon wieder kommt am Donnerstag eine Radlerin unter die Räder, diesmal in Haidhausen. Sie hatte Glück im Unglück.

Gegen 10 Uhr vormittags erfasst ein Lkw beim Abbiegen von der Troger- in die Einsteinstraße eine 25-jährige Radlerin. Die Studentin wird schwer verletzt, überlebt den Unfall aber.

Ein 46-jähriger Lkw-Fahrer aus Polen war am Donnerstag mit seinem Sattelzug auf der Trogerstraße in Richtung Süden unterwegs. An der Kreuzung zur Einsteinstraße wollte er nach rechts in Richtung stadteinwärts abbiegen.Zur gleichen Zeit fuhr eine 25-jährige Studentin mit ihrem Rad auf der Trogerstraße in Richtung Süden. Sie wollte die Einsteinstraße geradeaus überqueren und fuhr mit ihrem Rad am rechten Fahrbahnrand. 

Vorderrad überrollt Fahrrad und Unterschenkel

Sowohl die Radlerin als auch der Sattelzugfahrer hielten bei Rot an der Ampel an und setzten ihre Fahrt fort, als die Ampel auf Grün umschaltete. Beim Abbiegen dann übersah der Lkw-Fahrer die rechts neben ihm fahrende Radlerin. Er stieß mit dem rechten vorderen Eck des Lkw gegen die 25-Jährige, die daraufhin stürzte. Mit dem rechten Vorderrad der Zugmaschine überrollte er das Fahrrad und den linken Unterschenkel der jungen Frau. Danach kam er mit seinem Fahrzeug zum Stehen. 

Lesen Sie hier: Wieder schlimmer Lkw-Unfall: Polizei warnt vor "Totem Winkel"

Durch den Unfall wurde die Studentin schwer verletzt und musste mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in eine Klinik eingeliefert werden. Während der Unfallaufnahme wurde die Einsteinstraße stadteinwärts gesperrt, wodurch es zu nicht unerheblichen Verkehrsbehinderungen kam. 

Hinweis der Münchner Verkehrspolizei: 

• Machen Sie sich durch deutliches Verhalten für andere Verkehrsteilnehmer einschätzbar 

• Zeigen Sie rechtzeitig mit Handzeichen an, wohin Sie fahren möchten 

• Nehmen Sie an Kreuzungen Augenkontakt mit dem abbiegenden Pkw-/Lkw-Fahrer auf

kf

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

BMW-Fahrer schiebt mehrere Autos aufeinander

München - Vier kaputte Autos, ein kaputtes Motorrad - das ist das Ergebnis eines Unfalls in Sendling in der Nacht.
BMW-Fahrer schiebt mehrere Autos aufeinander

In Hellabrunn gibt‘s jetzt eine exotische WG

München - Ab sofort können Besucher des Tierparks Hellabrunn die Trampeltiere mit den Przewalskipferden gemeinsam in einer Außenanlage beobachten. Die beiden Tierarten …
In Hellabrunn gibt‘s jetzt eine exotische WG

Dickhäuter-Premiere: Damen weihen neue Anlage für den Bullen ein

München - Auf Erkundungstour sind im Tierpark Hellabrunn derzeit vier Elefantendamen. Das Quartett weiht die neue Außenanlage ein, die für den Elefantenbulle Gajendra …
Dickhäuter-Premiere: Damen weihen neue Anlage für den Bullen ein

Matra ist jetzt Mama und Nanny

München - Baby-Alarm im Tierpark Hellabrunn: Bei den Orang Utans gibt es weiteren Nachwuchs. Weil die Mama noch recht unerfahren ist, springt Affendame Matra als …
Matra ist jetzt Mama und Nanny

Kommentare