Vorfall in Giesing

Münchnerin (28) begrapscht: Polizei ermittelt

München - Am Giesinger Bahnhofsplatz und im Bus hat ein bislang unbekannter Mann eine Münchnerin (28) mehrmals begrapscht. Die Polizei ermittelt und bittet um Mithilfe. 

Laut Bericht der Polizei passierte der Vorfall am Freitag, 4. November 2016 gegen 13.20 Uhr. Demnach war die 28 Jahre alte Münchnerin am Giesinger Bahnhofsplatz und stieg dort in den Bus der Linie 220. Sowohl am Bahnhof, als auch im Bus fasste ein unbekannter Mann der Frau mehrmals an den Oberschenkel und den Po. 

Nähere Angaben zum dem Vorfall machte die Polizei nicht. Das Kommissariat für Sexualdelikte ermittelt wegen „Beleidigung auf sexueller Grundlage“ und bittet um sachdienliche Hinweise.   

Täterbeschreibung: 

Männlich, 35 Jahre alt, 180 cm groß, schlank, deutsch mit ausländischem Akzent; blaue Stoffmütze, blaue Jeans, dunkelbraune Jacke. 

Zeugenaufruf: 

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Wege im Rosengarten werden aufgehübscht

München - Der Rosengarten an der Isar in Untergiesing wird noch schöner: Die Wege werden freier und breiter, kündigt das Baureferat an.
Wege im Rosengarten werden aufgehübscht

Flüchtlingsunterkunft muss geräumt werden

München - Die Unterkunft für Flüchtlinge an der Hellabrunner Straße musste am gestrigen Mittwoch kurzfristig geräumt werden. 
Flüchtlingsunterkunft muss geräumt werden

Schock in Harlaching: Bewohner überraschen Einbrecher

München - Riesenschreck für die Opfer eines Einbruchs in Harlaching: Als die Bewohner nach Hause kamen, stand der Täter noch in der Wohnung. 
Schock in Harlaching: Bewohner überraschen Einbrecher

Gartenhäuschen in Flammen - Feuerwehr löscht im Schrebergarten

München - Die Feuerwehr musste am Mittwochabend wegen eines brennenden Gartenhäuschens ausrücken. Offenbar war es in dem Gebäude eines Schrebergartens zu einer Explosion …
Gartenhäuschen in Flammen - Feuerwehr löscht im Schrebergarten

Kommentare