In einem Einkaufszentrum

Hausmeister überrascht Einbrecher in Flip-Flops

München - Ein junger Mann ist Mittwochnacht in ein Haidhausner Einkaufszentrum eingebrochen. Besonders erfolgreich war er allerdings nicht: Der Hausmeister überraschte den Einbrecher.

Gegen 22.30 Uhr drückte der 21-Jährige die Tür eines Einkaufszentrums in Haidhausen gewaltsam auf und verschaffte sich so Zugang zum Gebäude. Zunächst entwendete er einige Nahrungsmittel, die vor einer Bäckerei abgelegt waren, berichtet die Polizei.

Anschließend versuchte er mit einem Stein das Fenster eines Lottogeschäfts einzuschlagen. Dabei wurde er allerdings vom Hausmeister überrascht. Der junge Mann lief Richtung S-Bahnhof Leuchtenbergring davon.

Auf seiner Flucht wurde ihm allerdings sein Schuhwerk zum Verhängnis: Unterwegs verlor er einen seiner Flip-Flops. Die Polizei konnte ihn am Treppenabgang zum S-Bahnhof stellen. 

Der Einbrecher war sofort geständig. Laut Polizei gab er als Grund für sein Handeln an, dass er Hunger gehabt habe. Der Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium erließ Haftbefehl.

ja

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Haidhausen: Anwohner-Ärger um Pokémon-Go-Spieler

München - Das Handy-Spiel Pokémon Go sorgt für Konflikte mit Anwohnern in Haidhausen. Die CSU fürchtet indes um die Sicherheit im Straßenverkehr.
Haidhausen: Anwohner-Ärger um Pokémon-Go-Spieler

Streit um Haltestelle Autharistraße: Baureferat hat entschieden

Harlaching - Zwei Münchner Stadträte sahen im Umbau der Bushaltestelle Autharistraße "Geldverschwendung" und gingen dagegen vor. Das Baureferat lehnte ihren Antrag jetzt …
Streit um Haltestelle Autharistraße: Baureferat hat entschieden

FCB-Mitarbeiter (40) stürzt in Sickerschacht

München - Ein 40-Jähriger ist am Dienstagabend vier Meter tief in einen Sickerschacht gestürzt. Nur seine Hilfeschreie konnten ihn wieder aus der misslichen Lage …
FCB-Mitarbeiter (40) stürzt in Sickerschacht

Stromausfall in Hellabrunn - Zoo ganztägig geschlossen

München - Großflächiger Stromausfall im Tierpark Hellabrunn: Der Zoo blieb am Mittwoch geschlossen. Schuld war ein Tier, das gar nicht im Tierpark lebt.
Stromausfall in Hellabrunn - Zoo ganztägig geschlossen

Kommentare