"Wir haben keine Kraft mehr ..."

Katrin M.: So unermesslich ist die Trauer der Eltern

Großdubrau - Die Mutter der in Sendling brutal ermordeten Katrin M. kann nicht fassen, dass ihre Tochter nie mehr nach Hause zurückkehren wird. Sie sagt: "Wir haben bald keine Kraft mehr ..."

Simone M. (54) und ihr Mann Wilfried (61) wurden am vergangenen Donnerstag darüber informiert, wer das Leben ihrer geliebten Tochter Katrin auf dem Gewissen hat: Marco F. (19) wurde als Täter überführt.

Die Gewissheit zu wissen, wer ihre Tochter umgebracht hat, ist für die trauernden Eltern nur ein schwacher Trost. Mutter Simone sagte in der tz: "Wir haben keine Kraft mehr, sind bald am Ende ..."

Hier geht es zum ausführlichen Bericht.

Frau in Obersendling ermordet: Hier geschah die Bluttat

Frau in Obersendling ermordet: Hier geschah die Bluttat

Meistgelesene Artikel

Baumärkte im Visier von Dieben

München - Elektrowerkzeuge, Stichsägen und Bohrhämmer: Erneut haben Diebe in einem Baumarkt ihr Unwesen getrieben. Doch der Ladendedektiv hat die Täter entdeckt.
Baumärkte im Visier von Dieben

Sturmböe reißt Blechdach ab: 70.000 Euro Schaden

München - Das hätte noch weit schlimmer enden können: Eine Sturmböe hat am Montagabend in Haidhausen ein Metalldach abgerissen. Das prallte auf ein gegenüberliegendes …
Sturmböe reißt Blechdach ab: 70.000 Euro Schaden

Bei Abriss-Party: Schmiererei löst Großeinsatz aus

München - Ein Graffito hat in Untergiesing einen großen Polizeieinsatz ausgelöst. Besucher einer von der Polizei umstellten Party kritisieren jetzt, die Beamten seien …
Bei Abriss-Party: Schmiererei löst Großeinsatz aus

Auto geht in Flammen auf – Feuerwehr ist schon vorher da

München – Großes Glück für einen Giesinger Autobesitzer: Sein Ford Escort wäre am Donnerstagabend beinahe in Flammen aufgegangen, hätte nicht direkt neben ihm ein …
Auto geht in Flammen auf – Feuerwehr ist schon vorher da

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Leider sind eine Vielzahl der Kommentare rechtlich bedenklich oder schlicht beleidigend, sodass eine gewissenhafte und faire Kontrolle nach den Regeln unserer Netiquette nicht mehr möglich ist. Deshalb gibt es nur unter ausgewählten Beiträgen eine Kommentarmöglichkeit.