34-Jähriger fasste Frau an die Brust

Sexuelle Belästigung am Busbahnhof: Zeugen gesucht

München - Sexuell belästigt wurde eine junge Frau am Busbahnhof in Fürstenried: Ein Mann (34) fasst ihr an die Brust. Gesucht werden Zeugen - und das Opfer.

Laut Polizei ereignete sich der Vorfall am Donnerstag (21. April) gegen 8.40 Uhr. Ein Mann (34) stand am Schweizer Platz in Fürstenried West am Busbahnhof und fasste dort einer bislang unbekannten Frau an die Brust.

Ein 71-jähriger Münchner bemerkte den Vorfall und machte einen  Busfahrer darauf aufmerksam. Der Busfahrer verständigte die Polizei, die den 34-Jährigen vor Ort noch antraf festnahm.

Das Opfer, das Anfang 20 Jahre alt ist, war jedoch nicht mehr vor Ort. Der 34-Jährige wurde wieder entlassen.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, insbesondere die geschädigte Frau sowie der unbekannte Busfahrer, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Wege im Rosengarten werden aufgehübscht

München - Der Rosengarten an der Isar in Untergiesing wird noch schöner: Die Wege werden freier und breiter, kündigt das Baureferat an.
Wege im Rosengarten werden aufgehübscht

Flüchtlingsunterkunft muss geräumt werden

München - Die Unterkunft für Flüchtlinge an der Hellabrunner Straße musste am gestrigen Mittwoch kurzfristig geräumt werden. 
Flüchtlingsunterkunft muss geräumt werden

Schock in Harlaching: Bewohner überraschen Einbrecher

München - Riesenschreck für die Opfer eines Einbruchs in Harlaching: Als die Bewohner nach Hause kamen, stand der Täter noch in der Wohnung. 
Schock in Harlaching: Bewohner überraschen Einbrecher

Gartenhäuschen in Flammen - Feuerwehr löscht im Schrebergarten

München - Die Feuerwehr musste am Mittwochabend wegen eines brennenden Gartenhäuschens ausrücken. Offenbar war es in dem Gebäude eines Schrebergartens zu einer Explosion …
Gartenhäuschen in Flammen - Feuerwehr löscht im Schrebergarten

Kommentare