Vermeintliches Verbrechen angezeigt

Touristen erfinden Raubüberfall

München - Zwei Touristen melden bei der Polizei, Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls geworden zu sein. Schnell stellt sich jedoch heraus, die Geschichte war nur erfunden.

Wie die Polizei berichtet, erschienen die 19 und 22 Jahre alten Touristen aus Israel am Donnerstag auf der Polizeiinspektion 23 (Giesing). Sie gaben an, auf einem Parkplatz nahe Unterhaching überfallen worden zu sein. Dort hätten sie sich zwischen 3 und 4 Uhr nachts in einem Fastfood-Restaurant etwas zu Essen geholt und seien dann dort auf den Parkplatz gefahren. 

Während des Essens seien die beiden dann von zwei dunkelhäutigen Männern angesprochen und mit einem Messer zu Herausgabe ihrer Wertsachen gezwungen worden. Sie gaben an, dass ihnen neben ihren Mobiltelefonen weitere hochwertige Elektroartikel abgenommen worden seien.

Anschließend wären zurück ins Hotel gefahren und hätten erst um 6 Uhr morgens entschieden, den Überfall auf der Polizeiinspektion Giesing zur Anzeige zu bringen. Wie die Polizei berichtet, verstrickten sich die beiden jungen Männer bei ihrer Vernehmung auf dem Fachkommissariat für Raubüberfälle in Widersprüche. Nach einer Belehrung über die rechtlichen Folgen einer Falschaussage gaben sie zu, die Tat frei erfunden zu haben.

Angaben ihrem zum Motiv machten sie laut Polizei nicht. Die beiden Touristen wurden nach Absprache mit der Staatsanwaltschaft gegen Zahlung einer Sicherheitsleistung entlassen.

ja

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Süße Weihnachtsbäckerei</center>

Süße Weihnachtsbäckerei

Süße Weihnachtsbäckerei
<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern
<center>Münchner Häuberl Pralinen</center>

Münchner Häuberl Pralinen

Münchner Häuberl Pralinen
<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini

Meistgelesene Artikel

Willkommen! Ein junger Schwede für Hellabrunn 

München - Zuwachs für den Tierpark Hellabrunn. Seit Kurzem hat Mähnenwolf Henry Gesellschaft: Arken ist aus dem schwedischen Nordens Ark Tierpark in Hunnebostrand nach …
Willkommen! Ein junger Schwede für Hellabrunn 

Aufmerksame Anwohnerin hilft bei Fahrraddieb-Verhaftung

München - Drei Fahrraddiebe trieben am Freitag in der Au ihr Unwesen. Eine aufmerksame Anwohnerin beobachtete die Männer und rief sofort die Polizei. 
Aufmerksame Anwohnerin hilft bei Fahrraddieb-Verhaftung

Nikolaus und Krampus kommen in den Tierpark 

München - Am Nikolaustag erwartet kleine Zoobesucher eine Überraschung im Tierpark Hellabrunn. Denn auch dort ist der Nikolaus unterwegs und er kommt nicht alleine. 
Nikolaus und Krampus kommen in den Tierpark 

Frau kollabiert hinterm Steuer und rammt geparktes Auto

München - Zu einem schweren Unfall kam es am Freitag auf der St.-Martin-Straße in München, nachdem eine 67-Jährige hinterm Steuer kollabiert war und die Kontrolle über …
Frau kollabiert hinterm Steuer und rammt geparktes Auto

Kommentare