163 in der 50er-Zone

Mit Vollgas durch Mittersendling: Biker 113 Sachen zu schnell

München - So eine Geschwindigkeitsüberschreitung muss man erst einmal schaffen: Ein Motorradfahrer wurde am Mittwoch an der Murnauer Straße mit 163 Stundenkilometern in der 50er-Zone erwischt.

Am Mittwochnachmittag  um 14.55 Uhr führten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion München in der Murnauer Straße eine Geschwindigkeitsmessung durch. An dieser Stelle ist eine Höchstgeschwindigkeit von 50 Stundenkilometern erlaubt. 

Allerdings interessierte die Geschwindigkeit, die innerhalb geschlossener Ortschaften gilt, einen 30-jährigen Yamaha-Fahrer offenbar recht wenig, als er mit 163 Stundenkilometern die Messstelle passierte. 

Unmittelbar danach wurde der „Raser“ von der Polizei angehalten. Als Grund für seine unverantwortliche Geschwindigkeitsüberschreitung gab er an, schnell in die Arbeit kommen zu wollen. Den Mann erwartet nun eine Anzeige. Er muss mit 2 Punkten beim Zentralregister in Flensburg, einem Bußgeld von 1.360 Euro, sowie drei Monaten Fahrverbot rechnen. Eine Entscheidung über den Entzug der Fahrerlaubnis trifft die Kreisverwaltungsbehörde. 

mm

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Meistgelesene Artikel

Lkw reißt Oberleitung herunter - Verkehrs-Chaos

München - Lange Staus gab es am Freitagvormittag an der Chiemgaustraße. Der Grund: Ein Lkw, der einen Kran transportierte, riss eine Oberleitung herunter.
Lkw reißt Oberleitung herunter - Verkehrs-Chaos

Willkommen! Ein junger Schwede für Hellabrunn 

München - Zuwachs für den Tierpark Hellabrunn. Seit Kurzem hat Mähnenwolf Henry Gesellschaft: Arken ist aus dem schwedischen Nordens Ark Tierpark in Hunnebostrand nach …
Willkommen! Ein junger Schwede für Hellabrunn 

Aufmerksame Anwohnerin hilft bei Fahrraddieb-Verhaftung

München - Drei Fahrraddiebe trieben am Freitag in der Au ihr Unwesen. Eine aufmerksame Anwohnerin beobachtete die Männer und rief sofort die Polizei. 
Aufmerksame Anwohnerin hilft bei Fahrraddieb-Verhaftung

Nikolaus und Krampus kommen in den Tierpark 

München - Am Nikolaustag erwartet kleine Zoobesucher eine Überraschung im Tierpark Hellabrunn. Denn auch dort ist der Nikolaus unterwegs und er kommt nicht alleine. 
Nikolaus und Krampus kommen in den Tierpark 

Kommentare