In Laim

Gefahrgut tritt aus - Feuerwehr rückt an

München - Ein Gefahrstoff, der aus einem zerbrochenen Gefäß ausgetreten war, hat einen Feuerwehreinsatz in der Elsenheimerstraße ausgelöst. Eine Person atmete dabei giftige Dämpfe ein und musste ins Krankenhaus. 

Gegen 8:38 erreichte die Leitstelle der Feuerwehr die Meldung, dass auf dem Gelände eines Gewerbebetriebs in der Elsenheimerstraße die Chemikalie Toloul aus einem zerbrochenen Behälter ausgetreten war. Die Einsatzkräfte sperrten das Areal daraufhin ab und sicherten den Gefahrstoff. Diesen hatte ein Mitarbeiter zuvor schon mit einem Spezialbindemittel gebunden.

Dabei atmete der Mitarbeiter jedoch Dämpfe eine, woraufhin er von Sanitätern versorgt wurde und anschließend in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Ein Spezialbetrieg kümmert sich nun um die Entsorgung des Gefahrguts.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas

Meistgelesene Artikel

130 neue Wohnungen in Lochhausen

München - München wächst und wächst, auch an seinen Rändern: Nun wurde beschlossen in Lochhausen eine neues Quartier mit 130 neuen Wohnungen, Kita und Grünfläche zu …
130 neue Wohnungen in Lochhausen

Was sich alles ändert: Die tz erklärt die neue Tramlinie

München - Eine Gleis-Trasse soll künftig vom Romanplatz bis zur Aidenbachstraße führen. Die tz erklärt, was sich dadurch ändert.
Was sich alles ändert: Die tz erklärt die neue Tramlinie

Aubinger bekommen Ampel an der S-Bahn

München - Grünes Licht gibt es für eine Ampel an der Alto-/ Ecke Institutstraße in Aubing. Der Weg dort glich für Fußgänger lange einem Spießrutenlauf. 
Aubinger bekommen Ampel an der S-Bahn

Online-Petition für den Pasinger Postsaal

München - Unbedingt erhalten bleiben sollte der Postsaal in Pasing, fordert vehement die Pasinger SPD und hat nun eine Online-Petition gestartet.
Online-Petition für den Pasinger Postsaal

Kommentare