Schwelbrand entdeckt

Nachbar alarmiert Feuerwehr und rettet so eine Bewohnerin

München - Einem aufmerksamen Nachbarn ist es zu verdanken, dass bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Rudi-Seibold-Straße eine Bewohnerin nicht erstickte.

Der Nachbar hatte im Treppenhaus Brandgeruch bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Als die Einsatzkräfte das Mehrfamilienhaus erreichten, drang dichter Rauch aus einer Wohnung im Erdgeschoss. 

Die Feuerwehrmänner brachen die Wohnungstüre auf und drangen in die verrauchte Wohnung ein. Die 74-jährige Bewohnerin lag noch schlafend im Bett und wurde sofort ins Freie gerettet. Sie kam mit einer schweren Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Der Brandherd, ein Elektrogerät in der Küche, war schon wieder erloschen und glimmte nur noch. Durch die Rußablagerungen entstand aber ein Schaden von mindestens 15.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Hirschkuss Vogelgezwitscher</center>

Hirschkuss Vogelgezwitscher

Hirschkuss Vogelgezwitscher
<center>Honigschlehe</center>

Honigschlehe

Honigschlehe
<center>Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen</center>

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen

Christbaumschmuck "Gemse" mundgeblasen
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas

Meistgelesene Artikel

130 neue Wohnungen in Lochhausen

München - München wächst und wächst, auch an seinen Rändern: Nun wurde beschlossen in Lochhausen eine neues Quartier mit 130 neuen Wohnungen, Kita und Grünfläche zu …
130 neue Wohnungen in Lochhausen

Was sich alles ändert: Die tz erklärt die neue Tramlinie

München - Eine Gleis-Trasse soll künftig vom Romanplatz bis zur Aidenbachstraße führen. Die tz erklärt, was sich dadurch ändert.
Was sich alles ändert: Die tz erklärt die neue Tramlinie

Aubinger bekommen Ampel an der S-Bahn

München - Grünes Licht gibt es für eine Ampel an der Alto-/ Ecke Institutstraße in Aubing. Der Weg dort glich für Fußgänger lange einem Spießrutenlauf. 
Aubinger bekommen Ampel an der S-Bahn

Online-Petition für den Pasinger Postsaal

München - Unbedingt erhalten bleiben sollte der Postsaal in Pasing, fordert vehement die Pasinger SPD und hat nun eine Online-Petition gestartet.
Online-Petition für den Pasinger Postsaal

Kommentare