+
In einer Trage wurde der Verletzte schließlich nach oben gebracht.

Unfall in Aubing

Bauarbeiter stürzt ab - Bein aufgespießt

München - Schwerer Unfall auf einer Baustelle in Aubing: Ein Bauarbeiter stürzt zwei Meter tief und schlägt auf dem Betonboden auf. Er verletzt sich schwer, die Rettung ist kompliziert. 

Wie die Feuerwehr mitteilte, passierte der Unfall am Donnerstagmittag gegen 12.20 Uhr in der Ilse-Fehling-Straße. Demnach stürzte ein 52-jähriger Bauarbeiter bei Schalungsarbeiten an einem Keller circa zwei Meter in die Tiefe und schlug auf den Rohbetonboden auf. Dabei rammte er sich ein Armierungseisen, auf das er fiel, durch den Oberschenkel. 

Die Rettung aus dem Keller war jedoch mit den Mitteln des anwesenden Rettungsdienstes nicht möglich war, alarmierte die Besatzung die Feuerwehr nach. Der Mann wurde weiter stabilisiert und mit dem Baustellenkran liegend in einer Schleifkorbtrage nach oben gezogen. Dann konnten ihn Rettungsdienst und Notarzt in den Schockraum einer Klinik bringen. Die Polizei hat die Unfallermittlungen aufgenommen.

mm/tz

Auch interessant

<center>Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern</center>

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern
<center>Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016</center>

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas
<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution

Meistgelesene Artikel

Unternehmer-Initiative: „Kraft der Würm wieder nutzen“

München - Am Hotel „Die Schleuse“ in Obermenzing könnte bald eine Wasserkraftanlage Strom erzeugen.
Unternehmer-Initiative: „Kraft der Würm wieder nutzen“

Öffentlichkeitsfahndung nach „Marcus“ erfolgreich

Aubing - Unter dem Namen Marcus hatte ein Unbekannter ein Treffen mit einem 38-Jährigen engagiert, den er später gemeinsam mit einem Pärchen ausraubte. Jetzt wurde er …
Öffentlichkeitsfahndung nach „Marcus“ erfolgreich

130 neue Wohnungen in Lochhausen

München - München wächst und wächst, auch an seinen Rändern: Nun wurde beschlossen in Lochhausen eine neues Quartier mit 130 neuen Wohnungen, Kita und Grünfläche zu …
130 neue Wohnungen in Lochhausen

Was sich alles ändert: Die tz erklärt die neue Tramlinie

München - Eine Gleis-Trasse soll künftig vom Romanplatz bis zur Aidenbachstraße führen. Die tz erklärt, was sich dadurch ändert.
Was sich alles ändert: Die tz erklärt die neue Tramlinie

Kommentare