Es konnte ihm wohl nicht schnell genug gehen

Raser (20) rammt Auto und verletzt sich schwer

Laim - Ein 20-Jähriger fährt mit überhöhter Geschwindigkeit in ein parkendes Auto. Er beschädigt das Fahrzeug und sich selbst. 

Die Rücksichtslosigkeit eines 20-jährigen Autofahrers hat am Mittwoch gegen 21.15 einen Verkehrsunfall verursacht, der ihm teuer zu stehen kam. Als der Mann mit seinem Pkw mit überhöhter Geschwindigkeit in die Fürstenrieder Straße in südlicher Richtung fuhr, konnte es ihm wohl nicht schnell genug gehen. Er benutzte sogar alle drei Fahrstreifen, um noch zügiger voranzukommen. 

Auf Höhe der Aindorferstraße übersah er einen geparkten Pkw und rammte diesen. Der Raser verletzte sich bei dem Zusammenprall so stark, dass er stationär in einen Krankenhaus eingeliefert werden musste. An beiden Pkw entstand ein Totalschaden, sie mussten abgeschleppt werden. Für die Unfallaufnahme wurde die Fürstenrieder Straße in südliche Richtung für etwa eine Viertelstunde komplett gesperrt.

maw

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Fächer "Goldstück"</center>

Fächer "Goldstück"

Fächer "Goldstück"
<center>Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern</center>

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern

Mahlzeit - Die besten Rezepte aus ganz Bayern
<center>Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016</center>

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016

Offizieller Oktoberfest Bierkrug 2016

Meistgelesene Artikel

Unternehmer-Initiative: „Kraft der Würm wieder nutzen“

München - Am Hotel „Die Schleuse“ in Obermenzing könnte bald eine Wasserkraftanlage Strom erzeugen.
Unternehmer-Initiative: „Kraft der Würm wieder nutzen“

Öffentlichkeitsfahndung nach „Marcus“ erfolgreich

Aubing - Unter dem Namen Marcus hatte ein Unbekannter ein Treffen mit einem 38-Jährigen engagiert, den er später gemeinsam mit einem Pärchen ausraubte. Jetzt wurde er …
Öffentlichkeitsfahndung nach „Marcus“ erfolgreich

130 neue Wohnungen in Lochhausen

München - München wächst und wächst, auch an seinen Rändern: Nun wurde beschlossen in Lochhausen eine neues Quartier mit 130 neuen Wohnungen, Kita und Grünfläche zu …
130 neue Wohnungen in Lochhausen

Was sich alles ändert: Die tz erklärt die neue Tramlinie

München - Eine Gleis-Trasse soll künftig vom Romanplatz bis zur Aidenbachstraße führen. Die tz erklärt, was sich dadurch ändert.
Was sich alles ändert: Die tz erklärt die neue Tramlinie

Kommentare