Wo es am heißesten wird

Vorsicht! Wetterdienst gibt Hitzewarnung aus

Hofheim-Wallau - Mit einer deutschlandweiten Hitzewarnung hat der Deutsche Wetterdienst die Bundesbürger auf Temperaturen weit über 30 Grad und strahlenden Sonnenschein eingestimmt.

Am heißesten wird es in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg, wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes am Donnerstag sagte. Dort würden Temperaturen bis zu 35 Grad erwartet. Lediglich an den Küsten und im Harz bleibe es etwas kühler mit unter 30 Grad. Die Hitzewarnung gilt ab 32 Grad und ist als Hinweis wichtig für körperlich angeschlagene Menschen.

Am Donnerstagmorgen um 7.00 Uhr hatten Meteorologen in Berlin-Tegel bereits 22 Grad gemessen. „Das deutet auf heißen Tag hin“, wie der Sprecher weiter erklärte, „allerdings spielt hier der Städteeffekt eine Rolle.“ Infolge der warmen Temperaturen kann es gegen Abend im Nordwesten und im Schwarzwald zu starken Gewittern kommen.

Ist Schwitzen uncool? Das sollten Sie wissen

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Nach Horror-Sturz auf Rolltreppe: Studentin verklagt Stadtwerke

München - Conny stürzte im Frühjahr die Rolltreppe am U-Bahnhof Westpark hinunter und verletzte sich schwer. Nun will sie dafür von den Stadtwerken entschädigt werden.
Nach Horror-Sturz auf Rolltreppe: Studentin verklagt Stadtwerke

Eine Kleinanzeige für einen bescheidenen Weihnachtswunsch

Eine Kleinanzeige, oft sind das nur zwei knappe Zeilen. Doch hinter ihnen verbirgt sich so manch eine Geschichte. Zum Beispiel die von Margot Montag und ihrem einzigen …
Eine Kleinanzeige für einen bescheidenen Weihnachtswunsch

Reiter: „Wir müssen bauen – trotz Bürgerprotesten“

Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) muss nach dem Interview gleich weiter nach Riem, zur Grundsteinlegung der zwei neuen Messehallen. München boomt, man merkt’s. Der …
Reiter: „Wir müssen bauen – trotz Bürgerprotesten“

Kleiner Geldbeutel? Hier können Sie in München sparen

München - 260.000 Münchner sind arm oder von Armut bedroht - und das in einer Großstadt, die alles andere als günstig ist. Nun hat die Stadt eine Broschüre mit …
Kleiner Geldbeutel? Hier können Sie in München sparen

Kommentare