Am Hauptbahnhof

Betrunkener uriniert gegen Polizeiauto

München - Auf eines haben Polizeibeamte eigentlich immer ein Auge - ihre Dienstautos. Das war einem frechen Wildbiesler am Hauptbahnhof München wohl nicht bewusst

In der Nacht auf Montag, kurz nach Mitternacht beobachtete eine Streife der Bundespolizei, wie sich ein Mann direkt auf dem Gehweg vor dem Eingang zum Hauptbahnhof (Arnulfstraße) am Radkasten eines neuen Streifenwagens der Bundespolizei erleichterte.

Die Beamten forderten den 52-Jährigen aus Somalia auf, die Handlung einzustellen und überprüften seine Personalien. Bei der anschließenden Kontrolle des Atemalkoholwertes pustete der Mann aus Regen einen Wert von 2,93 Promille.

Eine Antwort auf die Frage, warum er sich einen Streifenwagen zum urinieren aussuchte, obwohl eine öffentliche 24-Stunden-Toilettenanlage fußläufig 50 Meter entfernt war, blieb er den Beamten schuldig.

Ihn erwartet ein Ordnungswidrigkeitsverfahren wegen Belästigung der Allgemeinheit.

Rubriklistenbild: © Bundespolizei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verurteilter betrunken am Hauptbahnhof geschnappt

München - Betrunken am Hauptbahnhof zu schlafen, ist keine gute Idee. Besonders dann nicht, wenn man per Haftbefehl gesucht wird. Das musste ein 37-jähriger Rumäne am …
Verurteilter betrunken am Hauptbahnhof geschnappt

Pornos im Apotheken-Schaufenster: Das sagt die Besitzerin

München - War das Absicht? Polizeibeamte entdeckten am Mittwochabend, dass im Schaufenster einer Apotheke am Sendlinger Tor auf mehreren Monitoren Pornos liefen. Wie …
Pornos im Apotheken-Schaufenster: Das sagt die Besitzerin

Ruffinihaus wird saniert - Tod der Traditionsläden?

München - Das Ruffinihaus muss schon bald saniert werden. Das könnte für die kleinen Traditionsläden schwerwiegende Folgen haben.
Ruffinihaus wird saniert - Tod der Traditionsläden?

Monopteros hüllenlos: Wir streamen live

München - Nachdem der Monopteros saniert worden ist, sind seit Donnerstag alle Gerüste entfertn worden. Wie sieht das Münchner Wahrzeichen aus? Das erfahren Sie hier.
Monopteros hüllenlos: Wir streamen live

Kommentare