13 Abende betroffen

Neuer Steg am Hauptbahnhof: S-Bahn-Verkehr eingeschränkt

München - Für den Bau einer Fußgänger- und Radfahrerbrücke über die Bahngleise am Hauptbahnhof müssen zeitweise Gleise gesperrt werden. An 13 Abenden und Nächten fahren daher weniger S-Bahnen auf der Stammstrecke.

Die Stadt München will östlich von der Donnersbergerbrücke einen neuen Fußgänger- und Radfahrersteg über das gesamte Gleisvorfeld des Münchner Hauptbahnhofs errichten. Ein Brückenpfeiler dieses Arnulfsteges wird direkt neben den S-Bahngleisen gebaut. Dafür müssen in den Abend- und Nachtstunden einzelne Gleise gesperrt werden. In dieser Zeit kann die S-Bahn München nur einen ausgedünnten Takt auf der Stammstrecke anbieten.

Dieser gilt für insgesamt 13 Abende und Nächte im Zeitraum vom 1. April bis zum 10. Mai. Jeweils von 20.45 Uhr bis 4.45 Uhr am nächsten Morgen kann nur die S-Bahnlinie S4 im 20-Minutentakt die komplette Stammstrecke zwischen Pasing und Ostbahnhof befahren. Die Linie S2 Erding beginnt und endet an der Hackerbrücke. Zwischen Ostbahnhof und Hackerbrücke fahren somit zwei Linien im 8 bzw. 12 Minuten Wechseltakt. Die Linie S3 Mammendorf fährt bis Laim, so dass auch der Abschnitt Pasing – Laim von zwei Linien bedient wird.

Die Linie S1 Freising/Flughafen hält letztmals in Moosach und fährt dann ohne Halt bis zum Hauptbahnhof Gleis 26. Die Linie S2 Petershausen/Altomünster fährt planmäßig bis Obermenzing und dann ohne Halt zum Hauptbahnhof Gleis 20. Die Linie S3 Mammendorf fährt bis Laim, die S3 Holzkirchen bis zum Ostbahnhof. Die Linie S6 fährt ab Pasing ohne Halt zum Hauptbahnhof Gleis 28. Die Linie S7 Wolfratshausen fährt regulär bis zur Donnersbergerbrücke und dann ohne Halt an der Hackerbrücke zum Hauptbahnhof Gleis 35/36. Die S7 Kreuzstraße beginnt und endet am Ostbahnhof.

Die Linie S8 Flughafen – Herrsching wird über den Südring umgeleitet und hält zwischen Daglfing und Pasing nur am Ostbahnhof (Gleis 7).

Die Fahrplaneinschränkungen betreffen folgende Abende und Nächte jeweils von 20.45 Uhr bis 4.45 Uhr:

  • Fr., 1. April bis Mo., 4. April 

  • Di., 12. April bis Fr. 15. April 

  • Fr., 29. April bis Mo., 2. Mai 

  • Fr., 6. Mai bis Di., 10 Mai

Tagsüber gibt es durch die Bauarbeiten keine Einschränkungen auf der Stammstrecke.

Die nächtlichen Fahrplaneinschränkungen wegen Tunnelinspektion wurden am 22. März planmäßig abgeschlossen.

Fahrgastinformation

Sämtliche Fahrplaninformationen sind im Internet unter www.s-bahn-muenchen.de/baustellen zu finden; außerdem über die App der S-Bahn München „München Navigator“. In der elektronischen Fahrplanauskunft im Internet und am Fahrkartenautomaten sind die Fahrplanänderungen bereits berücksichtigt. Telefonisch ist der Kundendialog der S-Bahn München unter der Rufnummer 089-2035-5000 zu erreichen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Kurzendörfer

Auch interessant

<center>Die Knödel-Revolution</center>

Die Knödel-Revolution

Die Knödel-Revolution
<center>Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin</center>

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin

Brot-Zeit! Backgeheimnisse der Müllermeisterin
<center>Gackerl im Gläschen</center>

Gackerl im Gläschen

Gackerl im Gläschen
<center>Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern</center>

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Die 100 schönsten Familien-Erlebnisse in Bayern

Meistgelesene Artikel

Bub (5) seit der Geburt behindert: Sind die Ärzte schuld?

München - Bei Matejs Geburt kam es zu Komplikationen. Deshalb mussten die Ärzte mit der Saugglocke ran - doch dabei könnte etwas schrecklich schief gegangen sein. 
Bub (5) seit der Geburt behindert: Sind die Ärzte schuld?

Kreativquartier: Stadt schafft Baurecht für 385 Wohnungen

München - Mit dem Kreativquartier soll an der Dachauer Straße ein urbanes Stadtquartier entstehen, in dem Wohnen und Arbeiten mit Kunst, Kultur und Wissen eng verbunden …
Kreativquartier: Stadt schafft Baurecht für 385 Wohnungen

Katharina-von-Bora-Straße: 100 neue Wohnungen

München - Auf dem Areal des ehemaligen Heizkraftwerks in der Maxvorstadt wird ein neues innerstädtisches Wohnquartier mit rund 100 Mietwohnungen und den dazugehörigen …
Katharina-von-Bora-Straße: 100 neue Wohnungen

Notarzteinsatz: Das war los auf der Stammstrecke

München - Am Donnerstagmittag kam es auf der Stammstrecke zu einem Notarzteinsatz. Die Verzögerungen hielten jedoch bis in die späten Abendstunden an.
Notarzteinsatz: Das war los auf der Stammstrecke

Kommentare