Schwere Beute

Einbrecher räumen EDV-Lehrsaal leer

München - Unbekannte haben zwischen Sonntag und Montag den EDV-Lehrsaal einer Hochschule leergeräumt. Ihre Beute ist durchaus wertvoll - und schwer.

In der Zeit von Sonntag, 22.30 Uhr, bis Montag, 5.20 Uhr, gelangten die Täter auf unbekannte Art und Weise in ein Hochschulgebäude an der Dachauer Straße.

In der dritten Etage des Anwesens hebelten die Einbrecher die Tür eines EDV-Lehrsaals auf. Nachdem sie in den Raum gelangt waren, entwendeten sie alle vorhandenen Computer und flüchteten anschließend wieder aus dem Gebäude.

Aufgrund der Vielzahl der gestohlenen Computer liegt nahe, dass die Täter zum Abtransport ihrer Beute ein Fahrzeug verwendet haben.

Zeugenaufruf: Wer hat zur Tatzeit in der Nähe des Tatortes verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Tel. 089/2910-0, in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Meistgelesene Artikel

Mehrere tausend Münchner demonstrieren gegen die SiKo

München - Rund 3000 Demonstranten haben an einer friedlichen Demonstration gegen die Sicherheitskonferenz in der Münchner Innenstadt teilgenommen. 
Mehrere tausend Münchner demonstrieren gegen die SiKo

Mann fällt in Papiertonne und sperrt sich aus Versehen ein

München - Einen sehr ungewöhnlichen Einsatz hatte am Samstag in den frühen Morgenstunden die Feuerwehr an der Reichenbachbrücke: Ein junger Mann hatte sich aus Versehen …
Mann fällt in Papiertonne und sperrt sich aus Versehen ein

Hackerbrücke: Fuß von 37-jährigem Mann abgetrennt

München - Schwerer Unfall in der Nähe der Hackerbrücke: Am Freitagabend ist einem Mann dort ein Fuß abgetrennt worden.
Hackerbrücke: Fuß von 37-jährigem Mann abgetrennt

Büro-Einbrecher auf frischer Tat ertappt

München - Weil ein Angestellter noch spät Abends bei der Arbeit sitzt, wird ein Einbrecher noch am Tatort geschnappt.   
Büro-Einbrecher auf frischer Tat ertappt

Kommentare