Schwere Beute

Einbrecher räumen EDV-Lehrsaal leer

München - Unbekannte haben zwischen Sonntag und Montag den EDV-Lehrsaal einer Hochschule leergeräumt. Ihre Beute ist durchaus wertvoll - und schwer.

In der Zeit von Sonntag, 22.30 Uhr, bis Montag, 5.20 Uhr, gelangten die Täter auf unbekannte Art und Weise in ein Hochschulgebäude an der Dachauer Straße.

In der dritten Etage des Anwesens hebelten die Einbrecher die Tür eines EDV-Lehrsaals auf. Nachdem sie in den Raum gelangt waren, entwendeten sie alle vorhandenen Computer und flüchteten anschließend wieder aus dem Gebäude.

Aufgrund der Vielzahl der gestohlenen Computer liegt nahe, dass die Täter zum Abtransport ihrer Beute ein Fahrzeug verwendet haben.

Zeugenaufruf: Wer hat zur Tatzeit in der Nähe des Tatortes verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Tel. 089/2910-0, in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Meistgelesene Artikel

München – aber ganz, ganz anders

München - Sexshops, Arbeiterstrich, Bettler: Das Bahnhofsviertel ist verrufen wie kaum ein anderer Ort in München. Doch wer sich in das Gewusel stürzt, entdeckt ein …
München – aber ganz, ganz anders

Mysteriös: MVV warnt vor "sterbender" S-Bahn

München - Was passiert, wenn wir im Browser bei der MVV die Verbindung München-Riem bis Isartor suchen? Es ploppt eine seltsame Meldung auf, schreibt eine Userin.
Mysteriös: MVV warnt vor "sterbender" S-Bahn

Nach Ferien-Ende: U-Bahn-Chaos am Montagmorgen

München - Wer in die Arbeit, zur Uni oder zur Schule musste, hat an diesem Montagmorgen geschimpft. Denn auf den U-Bahn-Linien U3 und U6 kam es zu Verzögerungen.
Nach Ferien-Ende: U-Bahn-Chaos am Montagmorgen

Rentner stürzt auf Stachus-Rolltreppe - schwer verletzt

München - Brüche, Prellungen und Blutergüsse: So endete am Freitagnachmittag der Sturz eines Rentners am Stachus. Er wollte eine stehende Rolltreppe hinunter laufen und …
Rentner stürzt auf Stachus-Rolltreppe - schwer verletzt

Kommentare