+
René L.

„Ich war total blau!“

Er bezahlte die Wiesn-Mass mit Falschgeld - Freispruch

München - Es war sein erstes Mal auf der Wiesn – und er ist danach nur um Haaresbreite am Knast vorbeigeschrammt.

Der Berliner René L. (35) hat im Biergarten des Augustinerzelts mit einem falschen Fuchzger bezahlt, der Kellner roch die Blüte („Das sieht ja ein Blinder mit Krückstock!“), schlug Alarm und die Polizei kassierte den mutmaßlichen Fälscher ein.

Jetzt stellte sich vor Gericht heraus: L. wurde wohl selbst übers Ohr gehauen! Ein „Fliegender Bierhändler“ hatte L. außerhalb des Festgeländes drei Bier für 15 Euro verkauft – und ihm mit dem Rückgeld zwei falsche Fuchzger untergejubelt. René L.: „Ich war total blau und hab nichts gemerkt!“ Atemtest: 1,8 Promille …

Das Gericht äußerte erhebliche Zweifel an L.s Geschichte – mangels Beweisen wurde L. dennoch freigesprochen. Der sagte: „Ich bin fertig mit München. Das war mein letztes Mal auf der Wiesn!“

Auch interessant

<center>meiMaß Bändchen - Die trendige Bierkrugmarkierung</center>

meiMaß Bändchen - Die trendige Bierkrugmarkierung

meiMaß Bändchen - Die trendige Bierkrugmarkierung
<center>Mei Trachtenhemd T-Shirt</center>

Mei Trachtenhemd T-Shirt

Mei Trachtenhemd T-Shirt
<center>Alfons Schuhbeck: Meine bayerische Landküche</center>

Alfons Schuhbeck: Meine bayerische Landküche

Alfons Schuhbeck: Meine bayerische Landküche
<center>Winterlieder-CD von Sternschnuppe</center>

Winterlieder-CD von Sternschnuppe

Winterlieder-CD von Sternschnuppe

Meistgelesene Artikel

Ein Dieb bot mir mein eigenes Handy an

München - Dicke S-Klasse, mehrere Telefone, teure Kleidung – die Geschäfte von Husam Alrawi (45) scheinen bestens zu laufen. Am vergangenen Freitag wurde ihm aber ein …
Ein Dieb bot mir mein eigenes Handy an

Verdächtiger Geruch: Teil des Bavariarings gesperrt

München - Am Montagabend wurde ein Abschnitt des Bavariarings gesperrt. Auslöser war ein verdächtiger Geruch.
Verdächtiger Geruch: Teil des Bavariarings gesperrt

Notarzteinsatz an der U-Bahn-Haltestelle Sendlinger Tor

München - Ein Notarzteinsatz im Gleisbereich des U-Bahnhofs am Sendlinger Tor sorgte für Verspätungen bei der U-Bahn.
Notarzteinsatz an der U-Bahn-Haltestelle Sendlinger Tor

Video: Sexy Santa verteilt am Odeonsplatz Schokolade gegen Tierleid

München - Lieber nackt als Pelz - dieses Motto vertritt die Tierschutzorganisation Peta und sorgt mit ihren Aktionen immer wieder für Aufsehen. Wir streamen live von der …
Video: Sexy Santa verteilt am Odeonsplatz Schokolade gegen Tierleid

Kommentare