Hausverbot im Hauptbahnhof 

Aggressiver Mann bewirft Polizisten mit Müll

München - Zur Räson bringen mussten Bundespolizisten am Dienstagabend im Hauptbahnhof einen 43-Jährigen. Der Mann hatte den ganzen Tag über für Ärger gesorgt und ein Hausverbot, das gegen ihn verhängt wurde, ignoriert.

Wie die Polizei berichtet, griffen die Beamten am Dienstagabend um 20.30 Uhr durch, nachdem der 43-Jährige aus München-Harlaching in den Stunden zuvor im Bereich des Hauptbahnhofs schon für mehrere Zwischenfälle gesorgt hatte. Der Mann bewarf die Polizisten mit Müll und pöbelte herum, so die Polizei. 

Der aggressive Harlachinger wurde auf die Polizeiwache gebracht, wo er sich gegenüber den eingesetzten Beamten weiter aggressiv verhielt. Auf der Wache gab er an, mehrere Schlaftabletten zu sich genommen zu haben und begann auch sich zu übergeben, heißt es im Polizeibericht.

Auch als der 43-Jährige in eine Klinik gebracht wurde, zeigte er sich gegenüber den Rettungsdienstmitarbeitern aggressiv. Bei seiner Durchsuchung wurde eine geringe Menge Betäubungsmittel aufgefunden. Gegen den 43-Jährigen wird nun wegen Hausfriedensbruch sowie Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt, so die Polizei.

mol

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen

Schokoladen-Set "Alles Liebe" zum Selbermachen
<center>Schokoladen-Set zum Selbermachen</center>

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Schokoladen-Set zum Selbermachen

Meistgelesene Artikel

Sendlinger Straße: Freie Fahrt für Kranke

München - Knapp fünf Monate nach dem Beginn des Verkehrsversuches zur Fußgängerzone in der Sendlinger Straße sind die Meinungen der Anlieger zu dem Projekt nach wie vor …
Sendlinger Straße: Freie Fahrt für Kranke

Viktualienmarkt: Schilder sollen auf Trinkwasser hinweisen

München - Insgesamt acht Brunnen stehen am Viktualienmarkt. Aus allen sprudelt Trinkwasser. Das Problem ist allerdings: Nur wenige Marktbesucher wissen das.
Viktualienmarkt: Schilder sollen auf Trinkwasser hinweisen

Duo überfällt 28-Jährigen: Opfer Messer an die Kehle gehalten

München - Brutal ausgeraubt wurde in der Nacht auf Samstag ein 28-Jähriger in München. Zwei Täter bedrohten ihr Opfer mit Messern und nahmen ihm Bargeld Geld und Handy …
Duo überfällt 28-Jährigen: Opfer Messer an die Kehle gehalten

Großes Polizeiaufgebot am Samstag in München

München - Einige User haben uns von schwer bewaffneten Einsatzkräften rund um den Hauptbahnhof berichtet. Wir haben nachgefragt, was da los ist.
Großes Polizeiaufgebot am Samstag in München

Kommentare