+
Ein Polizist konnte den aggressiven Hund besänftigen. 

Aus Fenster gesprungen

Herrenloser Husky greift Biergarten-Besucher an

München - Ein herrenloser Husky hat in einem Biergarten in Schwabing nach Gästen geschnappt. Die Polizei musste anrücken. 

Der Vorfall, von dem die Polizei berichtet, hat sich am Dienstag gegen 13.50 Uhr in einem Biergarten an der Osterwaldstraße in München ereignet. Der Husky lief herum und schnappte nach den Besuchern - von Frauchen oder Herrchen keine Spur.

Die Polizei wurde alarmiert. Der Hund entpuppte sich als aggressiv. Einer der Polizisten, selbst privater Hundebesitzer, wirkte beruhigend auf den Hund ein und konnte ihm ein im Streifenwagen befindliches Abschleppseil als Halsband und Leine anlegen. 

Glücklicherweise war der Hund mit einem Chip ausgestattet, der ausgelesen werden konnte. Der Hundehalter konnte daraufhin unmittelbar verständigt werden. Er freute sich, dass sein Husky wieder da war und berichtete, dass dieser wohl aus dem Fenster des ersten Stocks gesprungen und davongelaufen war.

mm/tz

Mehr zum Thema

Auch interessant

Trachtenweste / Gilet weinrot

Trachtenweste / Gilet weinrot

Trachtenweste / Gilet weinrot
Trachtenweste / Gilet grün

Trachtenweste / Gilet grün

Trachtenweste / Gilet grün
Dirndl-Strickjacke

Dirndl-Strickjacke

Dirndl-Strickjacke
Dirndl "Apia"

Dirndl "Apia"

Dirndl "Apia"

Meistgelesene Artikel

Brutaler Überfall auf 16-Jährigen: Täter rauben Handys

München - Opfer einer brutalen Gang wurden am Samstagabend in München ein 16-Jähriger aus Freising und seine Freundin. Die Täter schlugen den Burschen und raubten zwei …
Brutaler Überfall auf 16-Jährigen: Täter rauben Handys

Fußgängerin zwingt Bus zur Vollbremsung: Vier Verletzte

München - Weil sie ein Taxi erwischen wollte, ist eine Frau Sonntagnacht über die Kapuzinerstraße gelaufen. Einen herannahenden Bus hatte sie übersehen - und der legte …
Fußgängerin zwingt Bus zur Vollbremsung: Vier Verletzte

Randalierer zerbricht Zug-Tür mit seinem Kopf

München - Die Bundespolizei musste am Samstag ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse unter Beweis stellen. Grund war ein 39-Jähriger, der in einem Zug ausgerastet war.
Randalierer zerbricht Zug-Tür mit seinem Kopf

Rabiater "Entmieter": Nun sitzt er in Stadelheim

München - Ein Vermieter erwies sich in München als sehr rabiat. Er wollte seine Mieter aus der Wohnung werfen. Nun sitzt er im Gefängnis in Stadelheim.
Rabiater "Entmieter": Nun sitzt er in Stadelheim

Kommentare