Sturz aus vier Metern Höhe

Mann bricht durch Glaskuppel: Lebensgefahr

München - Ein Mann (24) ist am Samstagmorgen durch eine Plexiglaskuppel im fünften Obergeschoss eines Wohnhauses in der Elisabethstraße in Schwabing gebrochen.

Laut Feuerwehr fiel der Mann vier Meter tief in den Treppenraum des Hauses. Beim Aufprall zog er sich lebensgefährliche Schädelverletzungen zu. Nach der Erstversorgung durch die Notartzbesatzung "Schwabing" wurde der Mann achsengerecht und unter Verwendung eines Spineboardes schonend in den Notarztwagen gebracht. Der Rettungswagen fuhr den schwerst verletzten in den Schockraum einer Münchner Klinik. Warum sich der 24-Jährige mit seinen zwei Freunden auf dem Flachdach befand und wie sie sich Zugang dort hin verschafften ist noch nicht bekannt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Trachten-Kniebundhose braun

Trachten-Kniebundhose braun

Trachten-Kniebundhose braun
Trachtenweste / Gilet grün

Trachtenweste / Gilet grün

Trachtenweste / Gilet grün
Trachtenweste / Gilet weinrot

Trachtenweste / Gilet weinrot

Trachtenweste / Gilet weinrot
Kinder-Trachtenhemd blauweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd blauweiß-kariert

Kinder-Trachtenhemd blauweiß-kariert

Meistgelesene Artikel

Gleiserneuerung: Tram 12 fährt nicht mehr bis Romanplatz

München - Wegen Bauarbeiten am Romanplatz kann ab Montag, 29. August, neben den Tramlinien 16 und 17 auch die Linie 12 nicht mehr bis zum Romanplatz fahren. Die Züge der …
Gleiserneuerung: Tram 12 fährt nicht mehr bis Romanplatz

Spanischer Künstler verziert Fassade im Bahnhofsviertel

München - „Durch die Blume gesagt“ – so heißt das Gemälde des spanischen Street Art-Künstlers Escif, das seit Montagabend auf einer Wand an der Paul-Heyse-Straße 20 …
Spanischer Künstler verziert Fassade im Bahnhofsviertel

Graffiti-Künstler gestalten Donnersbergerbrücke um

München - Wer an der Donnersbergerbrücke entlang geht, kann zahlreiche Graffitis bewundern. Nun sollen die Brücke in von Künstlern umgestaltet und mit neuen Bildern …
Graffiti-Künstler gestalten Donnersbergerbrücke um

Massenschlägerei in Shisha-Bar - morgens um 6.30 Uhr

München - Eine Massenschlägerei in einer Bar in München endete am Donnerstag gegen 6.30 Uhr mit einem Großeinsatz der Polizei. Ein Abschnitt der Landwehrstraße musste …
Massenschlägerei in Shisha-Bar - morgens um 6.30 Uhr

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion