Un-happy End

Enttäuschender One-Night-Stand: Frau geht auf Mann los

München - Diese Sex-Bekanntschaft wird wohl eine einmalige Sache bleiben: Eine 18-Jährige wurde von ihrem One-Night-Stand offenbar ziemlich enttäuscht - und rastet völlig aus.

Eine junge Frau und zu viel Alkohol: Diese Kombination wurde einem jungen Mann (17) am Freitag zum Verhängnis. In einer Bar lernte der 17-Jährige eine junge Frau (18) kennen. Die beiden tranken ein wenig und fuhren dann zu ihm nach Hause. 

Offenbar, so die Polizei München, konnte der junge Mann dann aber nicht die gewünschte Leistung bringen. Die Frau reagierte darauf wenig verständnisvoll und flippte völlig aus.

Die 18-Jährige warf mit Gegenständen nach dem verdutzten Mann, verpasste ihm tiefe Kratzspuren am Hals, neben der Brustwarze und an anderen Stellen, die die Polizei nicht explizit nennen wollte. Zum Schluss biss die 18-Jährige an mehreren Stellen zu und würgte den Jugendlichen, der versuchte sich gegen die brutalen Attacken zu wehren.

Nach diesem unschönen Ende eines One-Night-Stands ermittelt nun die Polizei gegen die Frau wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und gegen den Jugendlichen wegen einfacher Körperverletzung.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

<center>König Ludwig 4er Set mini</center>

König Ludwig 4er Set mini

König Ludwig 4er Set mini
<center>Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?</center>

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?

Woaßt du ibahapts, wia gern dass i di mog?
<center>Münchner Kalenderblätter</center>

Münchner Kalenderblätter

Münchner Kalenderblätter
<center>Bayerische Crossover-Tapas</center>

Bayerische Crossover-Tapas

Bayerische Crossover-Tapas

Meistgelesene Artikel

Schmierereien an vier Filialen einer Metzgereikette

München - Waren militante Tierschützer am Werk? In mehreren Münchner Viertel sind Filialen einer Metzgereikette mit Farbe beschmiert worden. Die Polizei fandet nach den …
Schmierereien an vier Filialen einer Metzgereikette

Räuber schlagen Opfer mit Stein nieder

München - Am Hauptbahnhof wird ein 22-Jähriger von drei Jugendlichen niedergeschlagen und beraubt. Die Polizei kann zwei der drei Täter fassen, doch einer entkommt. 
Räuber schlagen Opfer mit Stein nieder

30-Jähriger begeht sieben Straftaten an einem Abend

München - Völlig ausgerastet ist ein 30-Jähriger am Dienstagabend am Hauptbahnhof. Jetzt ermittelt die Münchner Bundespolizei unter anderem wegen Widerstands, versuchter …
30-Jähriger begeht sieben Straftaten an einem Abend

Dieses Foto aus München ist preisgekrönt

München - Es ist ein Bild, das die Ängste des 22. Julis 2016 eiskalt zurück bringt: Ein Foto, das während des Münchner Amoklaufs entstand, hat den Wettbewerb Pressefoto …
Dieses Foto aus München ist preisgekrönt

Kommentare